35 ssw Unwohlsein, Schmerzen, Bewegungslos

Hallo ihr,

Ich rutsche in die 35 ssw. Mein kleines Mädchen liegt schon sehr tief im Becken und ich schaffe aktuell fast gar nichts mehr. Spazieren gehen da krieg ich richtig Schmerzen und einen harten Bauch, egal ob es nur kurz den Einkauf erledigen ist. Ich quäle mich so, nehme Magnesium aber es bringt nichts. Habe auch einen Bauchgurt.

Ich habe jeden Tag Durchfall, Übungswehen und einfach nur Schmerzen. Der Arzt sagt das ist alles normal. Ich hab das Gefühl die kleine wird keine 5 Wochen mehr drinnen bleiben, vielleicht noch 2. Aber es ist mein erstes Kind und vielleicht verschätzt ich mich auch total.

Hattet ihr auch so Schmerzen, Durchfall, Krämpfe? Socken anziehen schaffe ich nicht mehr, Haushalt geht schleppend. Ich zähle grad einfach nur noch die Tage. Wünschte ich hätte mindestens keine Schmerzen beim Laufen.

1

Ich bin zwar erst 30.Ssw, dafür aber mit zwei wunderbaren Mäusen 💗💙, und fühle mit dir.

Ich kann kaum noch sitzen oder laufen. Liegen geht schon seit vielen Wochen nicht mehr. Ich quäle mich durch jede Nacht.

Ich liebe meine Bauchmäuse und bin über jeden Tag froh, den sie in meinem Riesenbauch bleiben und sich schön entwickeln. Aber mein körperlicher Zustand ist echt eine krasse Herausforderung 😅

3

Du sprichst mir so aus der Seele! Liegen geht gar nicht mehr, schlafen ist schlimm 😭 einerseits möchte ich das so mindestens noch einen Monat drinnen aushält, andererseits bin ich auch so kaputt.. 🙈 Und du noch mit zwei Kindern, Respekt 👏🏻

2

Das ist jetzt bestimmt nicht, was du hören möchtest, aber bei mir war das immer völlig normal. Bin jetzt mit dem dritten Kind schwanger und finde es wird in jeder Schwangerschaft noch beschwerlicher. Trotzdem bin ich insgesamt gerne schwanger. Das Gefühl von dem kleinen Wunder im Bauch ist einfach toll und bei mir ist es so, dass es besser wird, je mehr ich mich regelmäßig bewege. Also kleine Runden mit dem Hund, hier und da sauber machen, einkaufen etc. Wenn ich das nicht mache kann ich kaum laufen vor Schmerzen (34. ssw). Und ich nehme fast jeden Abend ein heisses Bad, das tut mir sehr gut.
Halte durch, es lohnt sich doch :-)

4

Iwo Schwangerschaften laufen ja immer unterschiedlich! 😊 Mich freut es das du so eine gute Schwangerschaft hast. Ich muss sagen ich bin absolut nicht gerne schwanger. Ich liebe mein kleines Mädchen über alles und ich mach das alles gerne für sie, aber ich bin so kaputt. Habe erst 3 Monate durchgebrochen und 7 kg abgenommen, danach sehr oft Schmerzen.

5

Ich fühle mit dir - bin auch in 35 ssw.. meine kleine drückt auch schon fleißig nach unten...
habe auch täglich durchfall, kann nachts schwer schlafen bin aber viel müde... bücken und sockan sind tägliche Herausforderungen...

Aberrrrr wir haben es bald geschafft 😊

7

Ohh jaaa fast geschafft! Habt ihr schon alles besorgt, Kleidung, Beistellbett etc? Unser beistellbett kommt die nächsten Tage und dann haben wir es endlich auch geschafft. Dann fühl ich mich bestimmt ein wenig ruhiger 😁

10

Hihihi... wir sind uns ziemlich ähnlich...
Wir haben alles zusammen unser Beistellbett kommt auch erst 🤣

weiteren Kommentar laden
6

Halo

Da Jammer ich doch mal mit 😉

Ich zähle nur noch die Tage bis es endlich vorbei ist und ich das kleine Wunder in meinen Armen halte
Es ist alles beschwerlich, tut weh etc
Ich gehöre aber auch zu den Frauen die eine Schwangerschaft als Mittel zum Zweck für ihren Wunsch sehen 😂
Ich bin nicht gerne schwanger was nicht heißt das ich meine Kinder nicht liebe, meinen ersten liebe ich abgöttisch also Beweis genug bevor jetzt hier die bösen Kommentare kommen 😉🙈

Aber bald ist es geschafft 💪🏻
Am meisten freue ich mich aufs auf dem Bauch schlafen und normales drehen im Bett ohne mich zu fühlen als wäre ich ein gestrandeter Pottwal 😂😂

Liebe Grüße
Jelly

8

Auf dem Bauch schlafen! Da krieg ich richtig Herzflattern wenn ich das lese, da freu ich mich auch drauf 🤣 und meine Rückenschmerzen und kein Sodbrennen mehr!

9

Ohja und nicht ständig pippi zu müssen 😂
Das wäre auch toll aber ich hoffe erst einmal die corona zahlen explodieren nicht weiter sonst muss ich nachher doch noch alleine in den Kreißsaal oder so etwas in der Art

weiteren Kommentar laden
13

Huhu

Jaaaa das kenne ich doch.

Ich kann einfach nicht mehr. Bin heute 38+0. Vor 5/6 Wochen wollte der Kleine kommen. War im Krankenhaus (Lungereifung etc.).

Jeder hat mir gesagt der kommt bald. Nix da! Er will und wilm einfach nicht. Seit 2 Wochen habe ich unerträgliche Schmerzen und nix tut sich. Ausser CTG machen die nichts. Herz vom Kleinen ist ok, also dann, warten.

Alle Hebammen und meine FA meinten max. Ende Oktober, siehe da, immer noch drin. Klar, jeder Tag mehr ist gut fürs Baby. Baby liegt seit der 27 ssw tief und in Startposition. 😉

Ich habe lange gekämpft um schwanger zu werden, habe die ganze Schwangerschaft gekämpft. Also ich bin auch nicht gerne schwanger. Aber ich weiss genau, dass es sich lohnt. Immerhin ist bei uns das schönste Geschenk der Welt am heranwachsen. Halte durch, im Endeffekt, geht die Zeit schnell vorbei. 🙏. Du packst das.