Unterschied Milcheinschuss Kaiserschnitt Spontangeburt

Kurze Frage zum Milcheinschuss nach der Geburt: Spielt es eine Rolle wie entbuden worden ist, hat es einen Einfluss darauf? Kommt der Milcheinschuss bei einer natürlichen Geburt „schneller“ als beim Kaiserschnitt? Welche Erfahrungen habt ihr damit bisher gemacht? Es ist meine 1. Ssw, ich hab daher keine Ahnung wie das abläuft nach der Geburt 😅

1

Da hänge ich mich interessehalber mal dran. Ich hatte zwei Spontangeburten und ca. am 3 Tag den ordentlichen Milcheinschuss.

2

Erfahrungen hab ich nicht, aber ich hab mich auch damit beschäftigt und heute noch mit meiner Hebamme drüber gesprochen.
Im Schnitt kommt der Milcheinschuss nach KS etwas später als bei der Spontangeburt, ca am 5. statt am 3. Tag. Aber natürlich gibt es da auch tausend Gegenbeispiele.
Es macht wohl auch einen Unterschied ob der KS unter Wehen oder vor Wehenstart gemacht wird. Ohne wehen brauchen der Körper sozusagen etwas länger um zu verstehen, dass das Baby draußen ist ☺️

3

Das wäre auch meine logische Erklärung, ohne echte Wehen bzw. Hormone die der Körper bei der natürlichen Geburt ausschüttet braucht der Körper länger Zeit um zu checken, dass er nicht mehr schwanger ist. Deshalb meine Frage 😅 Ich hoffe wir bekommen einige informative Antworten und Erfahrungen.

4

Ich hatte einen KS und derMilcheinschuss war am 3. Tag, aber ich habe kurz vor dem ks wehen bekommen.

5

Ich hatte 3 Sectios ohne Wehen und immer am 3. Tag meinen Milcheinschuss.

6

Hi, ich hatte eine natürliche Geburt (allerdings mit Einleitung) und erst nach 5 Tagen einen Milcheinschuss 😕 Eine Freundin bereits am 2. Tag nach einem KS.
Ich kann mir aber schon vorstellen, dass dieser nach einer natürlichen Geburt schneller einsetzt. Ausnahmen bestätigen halt die Regel...

7

Ich hatte einen KS nach Wehen und nach zwei Tagen ordentlich Milch, am dritten dann richtig pralle Brüste.
Ks oder nicht spielt vielleicht eine Rolle, aber ich denke, eine größere Rolle spielen:
- wann legt man zum ersten Mal an? Darf das Kind direkt bonden und trinken? Darf es vielleicht sogar selbst zur Brust "krabbeln"?
- wird es oft angelegt? Je öfter es angelegt wirs, desto sanfter und schneller kommt der Milcheinschuss
-wird ein Schnuller gegeben/zugefüttert per Flasche? Das ist natürlich nicht gut für die Milchbildung und Still Beziehung. Es gibt stillfreundliche Zufütterungsmethoden. Sich Stillhütchen sollte man wenn es irgendwie geht vermeiden.

Es gibt natürlich völlig unabhängig von all den Punkten Frauen, die einen schnellen Milch Spende Reflex haben und welche, wo es das Kind schwerer hat, etwas aus der Brust raus zu bekommen.

Ob KS oder nicht spielt denke ich eher eine geringe Rolle.

8

Huhu,

ich hatte einen KS unter Vollnarkose nach Wehen. Ich kann gar nicht sagen wann ich meinen Milcheinschuss hatte. Er war scheinbar so sanft das ich es nicht gespürt habe. Da der kleine Mann aber schon am zweiten Tag nach jedem Stillen am spucken war, dürfte es wohl in der ersten Nacht gewesen sein.

Lg

9

Ich hatte einen KS an ET ohne irgendwelche Wehen und Milcheinschuss war am 3. Tag. Stillen hat wunderbar geklappt, die ganze Zeit über

10

Ah vergessen, wollte noch sagen, dass man nach einem KS ja auch Oxytocin bekommt, dass sich die Gebärmutter zusammen ziehen kann. Deswegen ist es vielleicht gar nicht so ein großer Unterschied zur spontanen Geburt 🤷‍♀️

11

Ich hatte zwei Kaiserschnitte. Beide Kinder mussten drei Wochen vor ET geholt werden. Beim ersten KS hatte ich den Milcheinschuss nach zwei Tagen und beim zweiten KS nach einem Tag. Lief glücklicherweise völlig problemlos ab. LG