FFP2 Maske

Hallo :)
Normalerweise wollte ich meine Schwangerschaft auf der Arbeit erst nächstes Jahr mitteilen, da das ganze ja noch recht früh ist. Jetzt bin ich bei einem Außentermin eingeplant worden, bei dem ich eine FFP2 Maske tragen soll. Der Termin wird circa zwei Stunden gehen. Würdet ihr es somit vorher auf der Arbeit mitteilen, um das tragen der FFP2 Maske zu umgehen?

1

Glückwunsch zur Schwangerschaft.
Ich verstehe das Problem mit der Maske nicht. Ich trage auch häufiger eine FFP2 Maske. Also mich stört die nicht mehr oder weniger als andere Masken und es schützt dich ja.

LG Nina

2

Hallo,
Wieso willst du keine FFP2 Maske tragen? Ich trage häufiger eine teilweise über 4-6 Stunden.
Lg

4

Bei uns in Österreich ist das Tragen von Schutzmasken (FFP1, FFP2, FFP3) für Schwangere verboten, da die Atmung erschwert wird.

Bei einem einmaligen 2-stündigen Termin würde ich vorher vielleicht mal den Arzt/die Ärztin konsultieren. In einer sehr frühen Phase der Schwangerschaft geht es vielleicht noch eher, als gegen Ende, wenn man selbst schon ohne Maske schwer Luft kriegt.

14

Das stimmt nicht, die Masken sind für Schwangere lediglich nicht verpflichtend...
Ich habe teilweise auch länger als 2h eine Maske auf und sehe das Problem nicht.

weitere Kommentare laden
3

Wegen der Maske allein würde ic/ es nicht sagen. Du trägst doch auch Maske, wenn du einkaufen gehst....was ist daran anders?

9

Eine korrekt sitzende FFFP2 Maske erschwert das Atmen mehr, als ein MNS.

15

Ok, Danke für den Hinweis

5

Das musst du schon selber wissen ob du damit in Ohnmacht fallen würdest oder nicht.
Solche Masken schaden dem Baby nicht und lösen auch keine Fehlgeburt aus oder ähnliches.
Viele Dinge von denen Schwangeren abgeraten werden gelten auch erst mit fortgeschritteneren Schwangerschaftswochen.
Dein Sauerstoffbedarf ist anfangs noch nicht so erhöht wie später. Also wenn dir das Treppensteigen noch nicht schwerer fällt als sonst spricht auch nichts gegen so eine Maske.

7

Ja tatsächlich habe ich nur ein eingeschränktes Lungenvolumen, aber vielleicht geht es dann echt für zwei Stunden

6

Ich habe gehört, dass das tragen von FFP2 Masken für Schwangere nicht gut sein soll...

8

Es geht da eher um Arbeitsschutz.
Es darf vom Arbeitgeber einer Schwangeren nicht zugemutet werden, bei der Arbeit eine solche Maske zu tragen. Also wenn diese für die Tätigkeit notwendig ist müsste er dir einen anderen Arbeitsplatz geben.
Genauso gilt ja man darf nicht über 5 kg heben.
Dass du das Zuhause trotzdem ab und zu machst hat damit nichts zu tun und heißt nicht, dass du dir oder deinem Baby schadest.
Bei Arbeitsschutz geht es halt immer um die Möglichkeit, dass man das 8 Stunden am Stück machen müsste. Da ist natürlich das Verletzungsrisiko oder bei Masken das Risiko dass der Frau schwindelig wird (und sie sich somit wieder verletzen könnte) zu groß.
Diese Dinge ab und zu machen ist aber natürlich nicht schlimm. Nur bei der Arbeit müsste dein Arbeitgeber ja für ggf. entstehende Schäden haften.
Also wenn du mit der Verkündung noch etwas warten willst ist ein 2 Stunden Termin wohl kein Problem. Kannst dich ja zwischendrin kurz entschuldigen und zur Toilette gehen, dann kannst du die Maske kurz abnehmen.

10

Alle Empfehlungen, die ich gelesen habe, sagen, dass Schwangere ffp2 Masken nicht länger als 30 Minuten tragen sollten.
Ich persönlich habe neulich mal eine getragen, weil mein Mann nur noch diese im Auto hatte. Ich bin damit 20 Minuten gelaufen (Stockwerke hinauf und dann kurz in einem Gebäude) und muss sagen, es war für mich extrem anstrengend. Ich habe sehr schlecht Luft bekommen und dachte, ich würde gleich hyperventilieren. Ich bin in der 19. Woche.
Ganz zu Beginn der Schwangerschaft habe ich ab und zu ffp2 Masken getragen und hatte diese Probleme nicht. Aber ich habe sie nie so lange getragen wie du es evtl tun müsstest.
Ich persönlich würde es prophylaktisch und im Vertrauen sagen.

11

Ich arbeite im Einzelhandel und da trägt man die Maske fast zehn Stunden am Stück. Ohnmächtig geworden bin ich bisher noch nicht und auch meine Ärztin hat gesagt solange ich keine Beschwerden bekomme ist alles in Ordnung und es gibt keine Studien dazu dass das Tragen der Maske schädlich wäre.
Ich denke mal zwei Stunden sollten nicht das Problem sein und sind kein Grund um es direkt zu verkünden.
LG

12

Hey, ich denke 2h da kann nicht vielpasdieren.

Ich arbeite auch im Einzelhandel, teilweise sehr strrßig drum fast am laufen und ich Arbeit 10h mit mns.
Alle 50 min Müsst ich "gesetzlich" 10 min pause machen. Aber die Zeit hab ich nicht

13

Bei uns gibt s folgende Regel: maximale Tragedauer der ffp2 Maske: 75 Minuten. Danach mindestens 30 Minuten Pause.