KS oder doch normal Geburt đŸ€°đŸ»

Hallo liebe Mamis ,
Ich bin in der 34 SSW meine kleine liegt immernoch in QL - ich habe einfach so große Angst vor der Geburt , hab seid 3 Tagen sogar AlbtrĂ€ume.
Deswegen dachte ich an einen KS ..
die erste Geburt soll ja angeblich die schnellste sein , was sagt ihr zu dem ganzen ? Wie sind eure Erfahrungen oder Gedanken dabei ?
Danke im Voraus 😅

1

Hallo. Ich glaub, dass kommt ganz drauf an, was du möchtest. Es kann sein, dass sich das Baby noch dreht, oder vllt möchtest du eine Äußere Wendung versuchen?
WĂŒrde da auf jeden Fall Rucksprache mit deinem FA/Hebamme/ Klinik halten. Wichtig ist, dass DU weißt, was Du möchtest.

Dass das 1. Kind das schnellste ist, hör ich zum ersten Mal. 😅 Oder meinst du vllt das schwerste?

2

Ein Baby in Querlage kannst du ja gar nicht natĂŒrlich entbinden. Es kann sich aber noch richtig drehen. Vielleicht kann man es auch anstupsen.

Ich wĂŒrde eine natĂŒrliche geburt immer dem Kaiserschnitt vorziehen wenn nichts dagegen spricht. Nach meinen Geburten war ich immer relativ schnell fit. Ich hatte vor kurzem eine Blinddarm-OP mit drei kleinen Schnitten. Die ersten drei Tage war ich komplett im Eimer. Einen großen bauchschnitt möchte ich mir nicht mal vorstellen.

Ich weiß auch nicht wo du gehört hast, dass die ersten am schnellsten gehen. Eigentlich nicht. Meine erste Geburt hat rund 12 Stunden gedauert (mit PDA mit der ich schlafen konnte) und die zweite dann 4 Stunden. Immer von den richtig ekligen Wehen gerechnet. Und ich denke das können die meisten Frauen so bestĂ€tigen.

Eine geburt ist kein Zuckerschlecken aber wir Frauen sind dafĂŒr gemacht und du schaffst das auch.

Liebe GrĂŒĂŸe

3

Hi...
also, die Geburten meiner 4 Kinder waren fĂŒr mich die schönsten Erlebnisse. Ich möchte diese Erfahrungen nicht missen und freue mich auf Nummer 5.
Sofern medizinisch nichts dagegen spricht, kann ich Dir IMMER zur natĂŒrlichen Entbindung raten.
In Querlage meines Wissens nach jedoch unmöglich, aber ich kann auch falsch liegen. Vielleicht dreht sich der Wurm ja noch in die richtige Position.
Ich drĂŒcke Dir die Daumen!!!

4

Hey,
Dein Baby hat noch Zeit sich zu drehen. Die wenigstens bleiben tatsÀchlich in Querlage. Mein Kleiner mann liegt mal SL, dann BEL, dann QL. Wie er gerade lustig ist.

„Angst“ finde ich persönlich kein Grund fĂŒr einen KS. Mal im Ernst, nennt mir ein MĂ€del das gerade vor der ersten Geburt keine Angst davor hat? Es ist fĂŒr alle erst was komplett neues, unbekanntes. NatĂŒrlich tut es weh, der Kaiserschnitt aber auch! Und da hast du mitunter Tage - Wochen spĂ€ter noch was von. Klar, kann nach einer spontanen Geburt auch der Fall sein, aber der Ks bleibt einfach eine OP. Die meisten sind nach einer spontanen Entbindung wieder fit.
So war es bei meiner ersten auch.
Und wenn die Schmerzen fĂŒr dich zu schlimm werden, kannst du immer noch Maßnahmen ausprobieren: Lachgas, PDA usw.
Ich wĂŒrde immer erst eine normale Geburt versuchen.
Ich bin sehr schmerzempfindlich und ja es tat verdammt weh! Aber! Ich war nach 2 Std wieder voll auf den Beinen und letztlich war die Geburt zugleich das schönste Erlebnis meines bisherigen Leben đŸ„°

5

Ich brauchte einen medizinisch notwendigen KS und wusste es von Anfang an. Aber es kam anders, meine Maus wollte viel
Zu frĂŒh kommen und das doofe Kh war der Meinung den Ks nixht vorziehen zu wollen da Wehen wichtig fĂŒrs Kind sind (ich hatte aber schon seit Tagen Wehen). Ende vom Lied es musste ein sekundĂ€rer eiliger KS werden. Mein Mann kam erst als der Schnitt schon im Gange war. Ich hatte panische Angst. Die htte ich auch vorher aber als es soweit war. Holla! Gut dass es so schnell gehen musste. Ich hatte heftige Schmerzen ĂŒber Tage, konnte erst am vierten Tag gehen. Schmerzen ĂŒber Wochen und Taubheit von der BetĂ€ubung.
Also, sei die gesagt ein KS bedeutet sicher nic he weniger Angst ...

6

Ach Mensch, da verstehe ich das kh aber auch ĂŒberhaupt nicht, mit sowas mĂŒssen die doch rechnen. Ich hoffe ihr konntet euch gut erholen.

Ein medizinischer Grund ist auch immer noch was anderes! Das wÀre QL ja auch!
Nur leider weiß ich, dass viele auch einfach „Angst“ durchbekommen fĂŒr einen KS und der Gyn dann irgendeinen Grund in die KH Überweisung schreibt.

8

Ja ich auch nicht. Vor allem hatte meine Maus schwere Herzrhythmusstörungen und wurde ĂŒber mich mit herztablwtten behandelt. Als meine Wehen dann alle 3 min kamen und ihre Herztöne all over the Place waren wurde es hektisch. Alptraum! Bin wieder schwanger und hab jetzt schon Angst. Werde aber in eine andere Klinik gehen đŸ€·đŸŒâ€â™€ïž

7

Huhu:-)
Ich hatte beim 1. Kind leider einen Ks und wĂŒrde das nie nie wieder freiwillig durchstehen wollen . Mein 2. Kind kam spontan und ich bin 5 Std spĂ€ter nach Haus gegangen .
Ich denk, jeder empfindet das anders und vorallem muss es jeder selbst fĂŒr sich entscheiden . Überlege dir , womit du dich wohl und sicher fĂŒhlst :-) und lass dich in deiner Entscheidung nicht beeinflussen. Du bist keine bessere Mutter , nur weil du spontan entbindet. Und natĂŒrlich auch keine schlechte , wenn du per KS entbindet. Liebe GrĂŒĂŸe :-)

9

Hallo,
Also ich melde mich hier Mal als pro-ks-Mami. Mein Baby lag in BEL und ich entschied mich fĂŒr einen KS. Und was soll ich sagen: ich fĂŒhle mich großartig, der KS war mega routiniert, die Ärzte haben ganze Arbeit geleistet (Narbe ist knapp ĂŒber der Scham, keine 15cm lang, haaresbreit und nicht entzĂŒndet oĂ€), mein Baby ist gesund und munter, stillen klappt einwandfrei.
Und da es mein erstes Kind war, kenne ich keinen Unterschied zu einer natĂŒrlichen Geburt und vermisse es auch nicht.
Von daher, wenn ein Kaiserschnitt unumgÀnglich ist, lass dich darauf ein und hadere da nicht mit dir, Hauptsache deinem
Baby geht es gut und dir auch.

Alles Gute Dir😊

10

Hallo. Hast du schon mal alle Tricks versucht damit sie sich dreht zb Indische BrĂŒcke, Taschenlampe etc? Musst mal googlen. Mein Sohn war 35.ssw noch in QL und dann haben wir die Tricks alle ausprobiert und kurz darauf hat er sich gedreht

11

In QL dĂŒrftest du sowieso nur per Sectio entbinden, ich hatte von 4 Kindern 2 spontane Geburten und 2 Kaiserschnitte (1 Wunsch KS und einer dank hohen geradstand und Plazenta accreta)
Ich muss schon sagen beim 1. Kind ist die Geburt meist nicht so toll und dauert lÀnger (meine 1. dauerte 9 Stunden, die zweite spontane dann nur 3/4)
Es ist schmerzhafter als man es sich vorstellt, auf jeden Fall, da will ich gar nichts schön reden. Und nach der Geburt ist der Schmerz auch nicht vergessen sondern immer noch da. Aber genauso blöd kann auch ein KS verlaufen. Hatte einen schönen Wunsch KS und einen total blöden, beim letzten Kind hatte ich einen hohen geradstand, mir ging es die letzten Wochen ohnehin sehr schlecht in der Schwangerschaft und war entkrĂ€ftet (hoher Blutdruck, mega Wassereinlagerungen). Die Geburt ging spontan los 1 Woche vor dem geplanten Kaiserschnitt den ich wollte und ich habe unendliche viele Wehenhemmer bekommen aber der Muttermund ging trotzdem auf (wĂ€re eig ne Sturzgeburt gewesen, wenn er nicht festgesteckt hĂ€tte). Beim Kaiserschnitt war es dann genauso schlimm, mir war total schwindlig und ich wollte nur runter vom Tisch weil ich das GefĂŒhl hatte keine Luft zu bekommen, dann hatte ich noch eine angewachsene Plazenta und mich hat das Baby im ersten Moment gar nicht interessiert, wollte einfach nur fertig werden sozusagen, mein HĂ€moglobin war auch am Schluss bei 6. Das Aufstehen war jeden all der Horror und mir ging es lĂ€nger schlecht. Genauso scheisse war aber auch die erste spontan Geburt und so wunderschön und unterschiedlich waren meine MĂ€delsgeburten đŸ€đŸ˜ŠđŸ‘ŒđŸ» Einfach immer positiv denken. Wir schaffen das, wir sind Frauen, wir wurden dazu gemacht Kinder zu bekommen 😊
Du wirst es auf jeden Fall ĂŒberleben, keine Angst, aber schmerzen sind bei beiden Varianten vorhanden. WĂŒrde ich mich zwischen alles Geburten entscheiden können, wĂŒrde ich meine 3. nehmen also die spontane nach Kaiserschnitt 😊 es war so entspannt, hatte genug wehenpausen, es ging trotzdem schnell und ich konnte noch im Kreißsaal duschen, wĂ€hrend ich nach dem Kaiserschnitt mich erst am 2. Tag frisch machen konnte. Es ist einzig und allein deine Entscheidung aber ich wĂŒrde es zumindest einmal probieren 😊🍀