Weißheitszahn

Hallo ,
Hatte heute einen zahnarzt Termin allerdings wurde mir gesagt das mein Weißheitszahn in der ss noch ziemlich Probleme machen wird und deswegen entfernt werden muss... nun hab ich den Termin in 3 wochen und bin dan in der 16 bzw 17ssw. Was haltet ihr davon ? Denkt ihr es ist arg schlimm? Bin angstpatient :0

1

Mein Weisheitszahn kam auch und die wollten mir Angst machen. Hab mich nicht drauf eingelassen. Eozu soll ich es machen lassen wenn ich noch gar nicht weiß ob überhaupt was sein wird? Ich habe keine Probleme mit meinen Weisheitszähnen gehabt. Sie sind durchgekommen. Klar war unangenehm teilweise aber wenn Zähne wachsen kennt man das von Kindern...ist nicht so super aber total aushalten. Ich habe immer noch alle drin und brauche sie mir nicht raus nehmen lassen. Meine Zähne sind weder verschoben noch was die sonst erzählt haben.

Aber im übrigen ist es einfacher die Zähne entfernen zu lassen wenn sie draußen sind. Ich an deiner Stelle würde jetzt in der Schwangerschaft gar nichts machen und abwarten und erst hin wenn wirklich was sein sollte. Ärzte machen gern einem Angst...naja die verdienen so ihr Geld.
Aber wegen der Betäubung und so würde ich es auch nur machen wenn es unbedingt erforderlich ist

4

Dankeschön für deine antwort

2

Ich würde nichts machen solang es keinen Grund dafür gibt. Es gibt ja viele Weisheitszähne die garkeine Probleme geben und die man dann garnicht rausnehmen muss. Ich hatte vor der ersten SS noch alle drin. Leider wurde er dann in der SS brüchig und ich hab ihn dann nach der SS gezogen. Ich hatte auch nie schmerzen oder so. Ich bin jetzt in der 14ssw und leider beginnt jetzt der andere Weisheitszahn genau gleich zu bröckeln. Also er hat schon einen Spalt und ein teilchen ist abgebrochen. Wieder keine schmerzen. Ich werde also wieder warten bis nach der SS um ihn dann raus zu nehmen. Mach dir keine Sorgen. Wenn es Probleme geben würde kann man dann immernoch entscheiden. Ich denke aber dass wird nicht der Fall sein😊

3

Danke dir für deine antwort:) dir alles gute noch 🍀☺

5

Ich hatte jahrelang teildurchgebrochene Weisheitszähne, die immer mal nen Wachstumsschub hatten mit Entzündung. Konnte man aber aushalten. Karies war auch drin,so das der eine sogar ne Füllung bekam. Naja man riet mir dann doch sie ziehen zu lassen. Hab ich dann mit 39 gemacht und es war ne ganz schöne Plackerei für den Zahnarzt. Man selber bekommt ausser Geruckel nicht viel davon mit. Aber weil ich schon so alt war, waren die Wurzeln sehr lang und beim Ziehen wurden die Nebenhöhlen eröffnet, obwohl der Zahnarzt ein Topspezialist ist. Musste dann drei Wochen lang ein Antibiotikum nehmen und ehrlich gesagt, durch die grossen Löcher hatte ich echt Schmerzen und musste genauso lang mehrfach am Tag Ibuprofen einnehmen,weil ich es sonst nicht ausgehalten hätte...Essen ging auch die ersten zwei Wochen nur semigut...Das Ziehen erwies sich dann aber doch als richtig,denn die Zähne waren schon richtig schön vereitert, obwohl ausser ner kleinen Entzündung gar nichts zu sehen und auch nicht zu spüren war. Vielleicht war das auch ein Faktor warum es mit dem Kinderwunsch ewig nichts wurde...
Zum Glück war ich nicht schwanger, sondern nur in der Kiwu Phase.

Mein Fazit: Weisheitszähne möglichst vor dem 30/35 Lebensjahr ziehen lassen,wenn es nötig ist- je älter ,desto mehr Komplikationen
Nicht in der Schwangerschaft,falls möglich- man muss doch ziemlich Schmerzmittel einnehmen- glaube Paracetamol reicht da nicht...
Wenn es geht,würde ich es nach der Schwangerschaft machen...Es sei denn natürlich es geht nicht anders..
Liebe Grüße und alles Gute🍀

6

Hallo danke für deine antwort.
Natürlich ist es immer besser sowas zu vermeiden das stimmt. Hatte vor der ss probleme mit nem anderen weißheitszahn der auch erst mit füllung behandelt wurde und über nacht hat sich ein abzess gebildet und musste doch gezogen werden also hat mir das leider nix gebracht und zahnarzt hat gemeint das er mir noch viel probleme machen wird.. deswegen so hin und her gerissen 🙈

7

Ja das scheint bei Karies Weisheitszähnen echt öfters vorzukommen🙈😂
Aber hast Du denn akut Probleme oder noch nicht? Vielleicht kann man doch noch bis nach der Geburt warten? Andererseits wäre es ja auch doof,wenn man dann kurz vor der Geburt so richtig Probelauf in diesem Bereich bekommen sollte🙈Vielleicht nochmal ne Zweitmeinung von einem anderen Arzt einholen? LG

weitere Kommentare laden