Total verunsichert

Hallo!

Meine Maus wurde jetzt in der 33. Woche nur auf knapp 1600g geschätzt. Mir kommt das wahnsinnig wenig vor. Die Ärztin war jetzt nicht so beunruhigt, erst in 2 Wochen wird wieder kontrolliert.

Hat hier noch jemand so ein kleines Baby und kann mich irgendwie beruhigen?

Kann ich selbst eigentlich etwas dafür tun damit sie mehr zunimmt? Versorgung ist lt. Ärztin optimal.

LG

1

Ab jetzt nimmt das Baby ca 200g die Woche zu, du liegst also völlig im Rahmen und die Werte sind ja wirklich nicht genau.
Tun kannst du nichts, dass Baby holt sich was es braucht:)

3

Vielen Dank für deine Antwort.

2

Hallo,
mein Baby lag letzte Woche bei 33+3 auch „nur“ bei 42cm und 1900 Gramm.
Ist halt zierlich. Meine FA war nicht beunruhigt, zumal ich selbst auch mit 165cm und 50 Kilo eher in die Kategorie Leichtgewicht falle.
Zumal die Kleinen ja zum Ende hin mehr zulegen und ein paar Wochen hast du ja noch vor dir.

4

Danke für deine Antwort ☺️

5

Meine Maus ist für ihre Woche viel zu schwer :D, aber bei meiner Schwester war der Lütte damals auch viel zu klein. Der Frauenarzt hat ihr geraten viel Kakao mit fetthaltiger Milch zu trinken - soll direkt durch gehen zum Baby :)

6

😄👍👍
Das eine zu viel das andre zu wenig 🙊

7

Ich kann dir von mir berichten. Bei 32+4 war ich damals mit meinem Sohn bei der Feindiagnostik, da hatte er gerade mal 1650g und lag damit irgendwo rund um die 3.Perzentile. wir waren natürlich total besorgt. Letztendlich hat er wohl einfach erst spät noch viel zugelegt, denn er kam dann bei 39+0 mit ganz normalen 3300g zur Welt. Jetzt erwarte ich seine kleine Schwester und war gestern wieder exakt bei 32+4 beim US, sie hat gerade ca 1900g. Also wieder eher zart, aber meine Ärztin hat gar nichts dazu gesagt und dieses Mal mache ich mich nicht verrückt! Sie wachsen ja nun auch nicht jeden Tag gleich..mach dich nicht verrückt!

8

Danke dir ♥️