Hat jemand Erfahrung?

Man hört ja ganz oft das Frauen geblutet haben trotzdem schwanger geworden sind. Ich hab daran ja immer nicht so gedacht .. und jetzt ist es mir selbst passiert 😳.. letzten Monat habe ich am 01.10 meine Periode bekommen .. dann hatte ich ca. 14 Tage spĂ€ter meinen Eisprung somit der 1 ĂŒz. Paar Tage spĂ€ter habe ich aber schon mehrere Tests gemacht.. waren alle negativ. Dann habe ich am 29.10 angefangen zu bluten.. aber schon so stark das ich dachte das ich meine Periode hab.. das ging so 5-6 Tage .. dann startete vor paar Tagen der 2. ĂŒz.. dieses Mal mit Ovus. Der erste den ich machte war sofort richtig positiv.. ich dachte mir nichts dabei und dachte ich hab in den nĂ€chsten Stunden oder an den Tag schon meinen Eisprung. NĂ€chsten Tag habe ich wieder getestet. Wieder deutlich positiv.. dachte ich mir auch noch nichts dabei. Dann kam der 3. Test.. der war auch wieder deutlich positiv so das ich mir dachte, da passt doch was nicht. Dann habe ich einen schwangerschaftstest gemacht. Klar und deutlich positiv.. also diese Striche waren beide dunkellila..đŸ€šđŸ˜‚ ich bin schwanger! Kann mir das aber echt nicht erklĂ€ren wegen der Blutung .. ich habe dann noch einen clearblue gemacht der zeigte auch an schwanger 2-3 Wochen .. ich freue mich sehr auxh wenn es unerwartet ist! Mal sehen was mein Arzt sagt.. habt ihr Erfahrungen mit sowas ? Was fĂŒr Blutung könnte das gewesen sein?🙈..

1

Im Nachhinein kann man nicht mehr sagen, welche Ursache die Blutung hatte - ist letztlich auch egal. Eine Einnistungsblutung ist generell nicht so stark wie Periode, also schließe ich das aus.

Blutungen in der FrĂŒhschwangerschaft sind keine Seltenheit und muss nicht immer etwas schlimmes bedeuten, in den meisten FĂ€llen nimmt es ein gutes Ende.