Kleine Wölbung schon in Woche 7?

Hi zusammen :)

Ich habe zwar nächste Woche meinen ersten Termin, bei dem ich die Frage dann auch stellen kann, aber mich würden trotzdem eure Erfahrungen interessieren.

Laut online Rechner bin ich erst in SSW 7+1, sehe aber schon seit einigen Tagen eine leichte Wölbung vom Bauch, die da vorher eindeutig nicht war.
Einen Blähbauch kann ich ausschließlich, da ich bisher mit der Verdauung keinerlei Probleme habe.

Ich bin ein sehr schlanker Mensch und hatte auch immer ein sehr konstantes Gewicht und das jetzt ist meine erste Schwangerschaft.

Hat jemand von euch auch schon zu einem so frühen Zeitpunkt etwas gesehen und waren es dann vielleicht Zwillinge? :O

1

Ich bin mit 50kg und 1,56m in die Schwangerschaft gestartet, also sehr zierlich und schlank. Blähungen oder Verdauungsstörungen hatte ich nie bzw. sehr selten, vor der Ss wie auch jetzt in der Ss. Trotzdem hatte ich auch schon einen Mini Bauch in der 7. Ssw, sodass ich da schon keine engen Jeans mehr tragen konnte. Wir waren zu dieser Zeit am Meer im Urlaub und vor allem im Laufe des Tages hat sich die Wölbung immer mehr bemerkbar gemacht, ich wurde da schon von Einigen Leuten auf die Ss angesprochen da ja ich ja im Bikini herumgelaufen bin. Ich bin aber definitiv mit einem Kind schwanger. Ein Bauch so früh sagt überhaupt nichts darüber aus, wie viele Embryonen es sind, da sie zu dieser Zeit so mini sind und garkeinen „Bauch“ machen könnten, da macht es NOCH keinen Unterschied ob es zwei sind. Ich denke eher das es deine Gebärmutter ist, die sich jetzt vergrössert hat und Platz macht. Im Internet steht „Ihre Schwangerschaft sieht man Ihnen noch nicht an. Aber die Größe Ihrer Gebärmutter hat sich seit Beginn der Schwangerschaft bereits verdoppelt“ 😊

2

Ich bin aktuell in der 9+6 ssw und im liegen sieht man ganz eindeutig bei mir eine Wölbung auch im Stehen ist über den Schambein eine deutliche Wölbung, das fing bei mir auch in der 7+ ssw an 😊

3

Danke Inababy und sangi!

Das beruhigt mich total, dass es anderen ähnlich geht :)

Jetzt kann ich meinen Termin ein bisschen entspannter abwarten :D

4

Huhu, ich dachte am Anfang auch das müssen doch Zwillinge sein, der Bauch hat sich sehr früh gewölbt. Vor allem im Laufe des Tages, abends sah ich für mein Empfinden schon ganz schön schwanger aus. Das war definitiv der berühmte blähbauch, auch ohne Verdauungsbeschwerden ☺️ und es ist auch nur ein Baby.
Und jetzt bin ich bei 38+0 und kaum einer glaubt, dass ich in 2 Wochen schon ET habe, weil der Bauch so klein ist 😂 er ist früh, aber langsam gewachsen ☺️

5

"Einen Blähbauch kann ich ausschließlich, da ich bisher mit der Verdauung keinerlei Probleme habe."

Einen Blähbauch zu haben bedeutet nicht, dass man Probleme mit der Verdauung haben muss. Die Wölbung, die du siehst oder wahrnimmst, hat nichts mit dem Embryo zu tun (der ist ja in der SSW noch nicht wirklich groß) und auch nichts mit der Anzahl evtl. weiterer Embryonen.

6

Huhu liebes nur kurz bei 7+ bist du bereits in der 8 ssw 🥰🥰 alles liebe

8

Huch echt? Haha ich hab scheinbar echt keine Ahnung :) danke für den Hinweis!

7
Thumbnail Zoom

Ich hatte auch keine verdauungsprobleme und trotzdem war der blaehbauch bei mir ab 6+ so groß das man es mir angesehen hat und ich nur noch notgedrungen die Jogger von meinem Mann trug. Das legt sich auch wieder und dann kommt erst der babybauch oder der blaehbauch bleibt und geht dann nahtlos in den babybauch ueber aber das dauert noch Wochen. Gebaermutter mit fruchthoehle und Embryo liegen bis zur 12 ssw noch hinter dem schambein und sind erst dann ca am oberen Teil des Schambeins zu ertasten und koennen noch keinen babybauch verursachen. Auch die Anzahl der Embryonen die du evtl hast oder nicht hast hat damit aktuell nichts zu tun. Wenn du wissen willst wo deine gebaermutter, fruchthoehle und dein Baby aktuell sitzen ist hier mal ein Bild vom Fundusstand (hoehster Punkt der gebaermutter) und somit die ungefaehre aktuelle Lage. LG ella mit Babygirl 24+2🤗

9

Cool, vielen Dank für die Abbildung!