39+2 nichts tut sich!!

Hallo ihr lieben
Ich habe langsam keine Geduld mehr bin heute 39+2 habe so gut wie keine Anzeichen das es bald losgehen könnte mein Bauch ist noch nicht nach unten gerutscht und bis auf leistenschmerzen und ab und an hartem Bauch passiert nichts et soll am Montag sein sollte bis dahin nicht passieren muss ich am Montag nochmal zur Frauenärztin ist es denn dringend notwendig das der Bauch nach unten geht eure Erfahrungen bitte
L.g Sarah mit babygirl

1

Huhu,

ich verstehe deine Ungeduld sehr.

In der Schwangerschaft mit meinem Sohn hat sich bis zum Einsetzen der Wehen gar nichts getan. Ich hatte zwar ab und an Übungswehen aber weder das Köpfchen war fest im Becken, noch hat sich die Cervix verkürzt. Erst mit den Geburtswehen ging es dann los...das war dann bei 40+6.

Ich bin aktuell in der 38. SSW und kann es jetzt auch noch kaum erwarten. Aber diesmal das selbe.. ich habe wieder nix! Weder Senk- noch Übungswehen. Der Kopf ist auch noch deutlich über Beckeneingang. Ich kann machen und tun was ich will - Treppen steigen, spazieren etc pp. Es hilft halt nix außer abwarten 😅

Am besten versuchst du dich irgendwie zu entspannen.. die Tage sind gezählt ☺️

Alles Gute!!

2

Hallo,
ich bin erst bei 36+5 mit dem ersten Kind und daher leider keine eigene Erfahrung. Aber habe schon super oft gelesen, dass der Bauch sich nicht zwangsläufig vorher senken muss. Bei manchen passiert das auch erst während der Geburt. Auch eine Freundin von mir hatte keinerlei Vorboten wie Übungswehen oder Ähnliches.. und es ging trotzdem ein paar Tage vor ET los.

Verstehe deine Ungeduld, bei mir fängt es jetzt auch langsam an und ich bin ja noch gar nicht so weit wie du. Drücke die Daumen, dass es bald losgeht! 🤗

3

Ich hatte auch NULL Anzeichen. Ich hatte auch keine Senkwehen. Mein Bauch sah minimal aus, als würde er leicht tiefer sitzen, aber man sah es kaum. Sonstige Wehen hatte ich auch nicht. Jeden Tag mal einen harten Bauch... Also Übungswehen scheinbar.
Ich bin bis ET jeden Tag spazieren gewesen. In der Nacht zum ET platzte die Blase. Ich wurde dann 16 Std später eingeleitet.

Also warte ab... Das Baby kommt. Egal wann...

4

Ich verstehe die Ungeduld nicht ganz, so lange es dir gut geht. Eine durchschnittliche Schwangerschaft dauert nun mal 40 Wochen...

Aber ich kann dir sagen, der Bauch muss sich nicht senken und Anzeichen brauchst du auch nicht.
Mein Bauch war bis zum Schluss sehr weit oben, ich hatte keinerlei Vorwehen, bekam keinen Schleimpfropf zu sehen usw... Dann ist mir die Fruchtblase geplatzt und der Kleine war keine 4 Std später da...

5

Der erste Absatz hört sich unfreundlicher an als es gemeint war, sorry.

6

Hallo,
Mein erster Sohn kam bei 40+1, also fast ein Volltreffer mit dem ET. 😊es war ein Sonntag und zuletzt war ich den Donnerstag zur Untersuchung, da war alles komplett Geburtsunreif! Tja, wenige Tage später ging es Nachts von ganz alleine los. 😊
Dein Baby wird den Startschuss schon setzten.
Auch wenn es schwer fällt, versuche die letzten Tage nun Kraft zu tanken und genieße noch den Babybauch.. auch wenn er am Ende sehr ätzend ist, man vermisst ihn hinterher.🙈

Nur noch wenige Tage 👍🏻

7

Ging mir ganz genauso, keine Anzeichen und kein gesenkten Bauch. Und bei 39+6 war sie dann plötzlich da, weil mir nachts spontan die Fruchtblase platze. Man muss also keine Anzeichen haben😬 steigert sich da nur gern rein, weil viele immer von diesen typischen Anzeichen berichten und man selbst ungeduldig ist 🤭 kenne ich 😏
Alles gute für die geburt 🍀

8

In meiner ersten Schwangerschaft hatte ich vorher auch keinerlei Anzeichen und bei 39+3 ist dann einfach die Fruchtblase geplatzt.
Jetzt bin ich bei 40+5 und mein Bauch hat sich vor ein paar Tagen etwas gesenkt, hab immer mal ein Ziehen und Wehen, aber bisher nichts Ernstes. Ich fürchte, dass es bei mir leider noch etwas dauern wird.
Versuche dich noch etwas zu gedulden, könnte ja auch noch was dauern :D

9

Ich danke euch allen fürs berichten!!
🙃🙃🙃