Windei - vor OP immer zweite Meinung!!

Ihr lieben, nach der Diagnose Windei hat mir der Arzt Angst gemacht wie schlimm ein natürlicher Abgang wäre und ich ließ mich auf eine Ausschabung ein. Nach einer Woche zur Kontrolle meinte er man müsse erneut operieren, es hat sich Blut gestaut da der muttermund sich zu schnell wieder geschlossen hat. Da ich persönlich die Ausschabung als keine schöne Erfahrung gesehen hatte, wollte ich das unbedingt vermeiden und habe mir eine zweite Meinung geholt.
Und dort wurde tatsächlich die Fruchthöhle mit 4 cm statt 1,6 gemessen, ein Dottersack war sichtbar und ein Embryo mit 6 mm. Leider zu klein und ohne Herzschlag, aber ich war geschockt! Eigentlich hätte ich nach der Ausschabung gar keine Fruchthöhle mehr haben dürfen. Sein "Blutstau" war die Fruchthöhle!! Ich hatte mich schon gewundert warum er meinte er will sofort erneut operieren und mir keine Zeit lassen wollte für eine Zweitmeinung und auch noch etwas von seinem Ruf erzählte. Und ich hatte auch kein Windei, es ist eindeutig ein Embryo zu sehen gewesen!! Nun warte ich auf einen natürlichen Abgang. Aber hätte ich mir gleich eine zweite Meinung geholt wäre ich um die Ausschabung, die vollkommen unnötig war und in diesem Fall absolut schief gelaufen ist, herum gekommen. Daher falls ihr eine schlechte Diagnose bekommt, egal welche - holt euch immer eine Zweitmeinung ein!!

1

Alles gute dir! Danke, dass du den Mädels Mut machst.

2

Das tut mir leid, dass du so einen Stümper Arzt hattest und vielleicht lebt dein Baby noch.

Lass dich nie zu schnell auf Aussagen von Ärzten ein. Ich würde mindestens 2 Wochen je nachdem wie weit ich bin abwarten.
Mal davon ab dass man eigentlich in der Früh Ss keine Ausschabung braucht. Es geht auch medikamentös oder man wartet ab. Ich habe abgewartet und es war gar nicht schlimm. Es war einfach nur eine stärkere Mens

Ich drück dir die Daumen. Bitte geh in einer Woche nochmal zum Arzt und schau nach einem Herzchen. PS...manchmal kann man es einfach nicht gut erkennen weil das Gerät schlecht ist oder das Baby schlecht liegt

3

Tut mir leid, dass du so was durchmachen musstest.
Verstehe sowieso die Ärzte nicht, die so super schnell auf eine Ausschabung drängen, leider doch manchmal sogar zu vorschnell, denn irgendwie passiert das zu oft, dass doch noch was gesehen wird etc.
Viel Kraft dir.

4

Krass!! Fragt man sich, ob er bei der Nachkontrolle bemerkt hatte, dass da doch was ist und...aber sowas möchte man eigentlich nicht unterstellen 🙁

Alles Gute dir!!! 🍀

7

Das er die Fruchthöhle nicht erwischt hat, hat er gewusst, damit hab ich ihn heute konfrontiert... Unglaublich. Den Embryo hat er glaube tatsächlich nicht gesehen gehabt, ich weiß es nicht. Aber echt krass alles... Bin sehr froh das ich jetzt bei einer guten Ärztin bin.

5

Hallo,

Das tut mir so leid was Dir wiederfanden ist das ich das garnicht in Worte fassen kann...
Also ich weiß nicht was der Arzt sich dabei gedacht hat aber geh bitte nie wieder zu dem!!!

Wie weit müsstest du denn jetzt sein? Oder ist es sicher das es keine Chance hat?

Liebe Grüße

6

*wiederfahren ist

8

Ziemlich sicher leider, wäre schon 10+, daher sehr unwahrscheinlich daß es noch erfolgreich wird... Soll auch schon cytotec nehmen und leichte Blutung ist da...

weiteren Kommentar laden