Habt ihr geahnt, welches Geschlecht es wird?

Wer von euch hatte ein Gefühl welches Geschlecht das Baby hat und behielt recht? :)

Wie war es bei euch?

Anmelden und Abstimmen
1

Huhu,

mein erster Gedanke beim Test war "Wir bekommen eine Tochter". An dem Gedanken hat sich nie was geändert, auch nicht, als wir über Jungennamen sprachen.
Laut Blutergebnis und 3 US-Untersuchungen bei jeweils 2 Ärzten (2x Vertretung in der Gemeinschaftspraxis und 1x Standart-FA) wird es auch ein Mädchen. Es würde mich also schon sehr wundern, wenn da plötzlich doch noch was gewachsen wäre.

2

Hallo,

Tatsächlich lag ich in allen 4 Schwangerschaften mit meinem Gefühl richtig. Konnte es immer von Anfang an sagen was es wird.

LG Nona

3

Ich dachte anfangs es wird ein mädchen.. aber hauptsächlich weil ich es so praktisch gefunden hätte (haben schon ein mädl)..

Aber so drei-vier wochen vor dem outing dacht ich mir... hmmmm na i glaub doch dass es ein bubi wird..
Und es wird ein bubi (und wir freuen uns natürlich genauso sehr 😉)

4

2017 bei mein Sohn hatte ich immer, dass Gefühl es wird ein Junge und hab recht gehabt.

Momentan bin ich 11+0 und mein Gefühl sagt mir diesmal irgendwie nichts. Vielleicht dauert es noch ein wenig oder ich bin mir wirklich zu unsicher 😅

5

Hab sogar geträumt ich wickel ein Mädchen, stille sie und ziehe sie hübsch an 😅 Ab da wusste ich es wird ein Mädchen innerlich. Das war am Anfang der Ss und in der 16. Ssw bekamen wir das Mädchenouting 😊

6

Also ich bin noch frisch schwanger aber ich habe ab positivem Test das Gefühl es wird ein Junge und wenn mein Mann und ich vom Baby sprechen ertappen wir uns immer dabei wir wir „er“ oder „ihn“ sagen. Bin total gespannt auf das outing. Ich muss auch ehrlich gesagt gestehen dass wir uns auch immer als erstes einen Jungen gewünscht haben. Vielleicht liegt es auch daran dass der Wunsch für einen Jungen immer da war 🤷🏽‍♀️ klar am Ende sollte es gesund sein das ist die Hauptsache

20

Genau so war das bei mir 2016 auch. In der 6./7. Woche hab ich zu meinem Mann gesagt: "Ich denk immer "Er", nicht "Es" oder "Sie".
Bei der Nackenfaltenmessung hat der Pränataldiagnostiker uns dann Recht gegeben.
Dieses Mal hatte ich das nicht. Ich hab nicht an "Ihn" gedacht, aber auch nicht explizit an sie. Dieses Mal wird es ein Mädel

7

Ich hatte beide Male ein ganz eindeutiges Bauchgefühl und lag auch beide Male richtig :-)

8

Ich hatte bei beiden Schwangerschaften von Anfang an das richtige Gefühl, zuerst ein Mädchen, dann der Junge 🥰

9

Hi,

ich hatte bei beiden von Anfang an ein Gefühl und lag richtig.
Genau wie der Chinesische Mondkalender 😂.

Und auch Eisprungmäßig nach Bilderbuch: Junge: geherzelt direkt vorm und nach ES, Mädchen 2 Tage vor ES 😊