Sex am Ende der ss?

Ich habe mal eine etwas peinliche Frage. Meine Gyn hat mir gesagt, dass mein Baby schon fest mit dem Kopf im Becken sitzt. Wenn man nun Sex hat, stößt man da dann nicht immer an den Kopf des Kindes? Sorry. Dieser Gedanke lässt mich nicht mehr los. 😅

1

Da ist doch noch der Muttermund und der Gebärmutterhals dazwischen :p

3

Das war bei mir nicht so. Ich konnte mit dem Finger ganz klar den Kopf des Babys ertasten und der GmH lag zu diesem Zeitpunkt so weit hinten, dass ich da gar nicht ran kam. Und es fühlte sich auch nicht so an als wäre da noch wahnsinnig viel Fruchtwasser dazwischen. Uns war es dann auch nicht mehr geheuer mit dem Sex, auch wenn es immer heißt, dass nix passieren könnte.
Auch der Arzt konnte ja den Kopf ertasten und sagte mir, er sei schon fest im Becken und nicht mehr abschiebbar.
Lg

2

Naja, der Sex findet schon in der sehr unmittelbaren Nachbarschaft des Kindes statt :-D Ich fand das zum Schluss hin sehr befremdlich und konnte es nicht geniessen, also haben wir's gelassen. Ich wollte dem Kleinen nicht so im Gesicht rumfuchteln :-D

Wenn ihr es ein bisschen ruhiger angehen lässt, ist es aber vermutlich für das Kind kaum anders, als wenn du gehst oder Treppen steigst. Es schaukelt und Mama fühlt sich gut, das ist doch eigentlich super :-D