Blutungen un de 6ssw :(

Hallo alle zusammen! Vielleicht kann mir hier jemand seine Erfahrung berichten, wie es ausgegangen ist oder auch noch bangen... Also wo fange ich an ich bin ca 7+3 ssw. Aber ich habe von anfangen mal so ein ziehen im unterm Bauch gehabt dachte das ist normal weil sich mein Körper umstellt auf die ss. Am Sonntag den 15.11 (ssw 6+6) bekam ich bräunliche schmierblutung am späten Nachmittag Dan eine Sturz Blutung also richtig viel bin dann sofort ins Krankenhaus gefahren die hat Dan ein sehr großes Hämatom festgestellt von 5cmx2cm auch das es altes Blut seie meinte die Ärztin am Ultraschall sah sie eine Fruchthöle und einen dottersack aber noch keine Bildung vom Embryo. Ich habe an Montag den 23.11 einen Termin bei meinem Fa. (früher keinen Termin bekommen) jetzt habe ich natürlich Angst das sich kein Embryo mehr bildet bis dahin, Sie meinte bis dahin könnte man was sehen oder sollte was sehen, aber seit der Blutung sind auch die Schmerzen im Bauch weg habe duphaston 10mg bekommen und sollte sie bis in die 12ssw nehmen.. Bin fix und fertig und Dreh noch durch bis am Montag ob man dam was sieht oder nicht 😩

1

Hallo du. Ich hatte auch ein großes Hämatom. Es ist aber Gott sei Dank alles gut gegangen und meine Tochter ist nun 2. Aktuell bin ich 6+1 und habe auch wieder ein Hämatom. Ich muss morgen wieder zum Gyn. Ich wünsche dir alles Gute. Es wird schon alles gut werden.

2

Bei mir hatte es schon kurz nach dem positiven Schwangerschaftstest mit Blutungen angefangen. Ich hatte auch ein Hämatom und 2 heftige Sturzblutungen. Danach hat es noch eine Weile gedauert bis es abgeblutet war.
Heute bin ich in der 29. SSW.
Ich drücke dir die Daumen 🍀

3

Bis jetzt versuche ich auch positiv zu denken aber das ist halt auch sehr schwer.. Kenne das nicht von meiner 1 schwangerschaft die war so problemlos.. Aber danke für die Antwort 🙂

4

Hey, ich würde dir gerne mal meine Geschichte zum Hämatom erzählen ...

Ich hatte ab der 6. Woche ca. hellbraune SB, war bei 6+4 beim FA (Termin) und es war alles in Ordnung. Am Abend bekam ich ohne Schmerzen o.ä. Eine heftige Sturzblutung wo ich selber schon dachte alles ist vorbei... ein blutklumpen kam nämlich auch mit raus (sorry für die Details), bin sofort ins KH hatte solche Schmerzen, dass ich nicht aufrichtig laufen konnte und wurde dort dann untersucht, Blutabnahme etc. Nach einer Stunde Wartezeit untersuchte mich dann die FÄ und ich hab meinen Kopf schon weg gedreht weil ich mir sicher war es ist vorbei. Und sie fragte 3x ob ich denn nicht mitgucken wolle, Ich guckte hin und sah mein Baby und durfte sogar den herzschlag mit anhören... Erleichterung pur. Jedoch konnte sie auch keine Ursache oder Hämatom finden, und sagte es könne immernoch sein dass es das nicht schafft. Ich hatte strengste Bettruhe verordnet bekommen und habe mich 3 Wochen konstant nur geschont und überwiegend gelegen.
Eine Woche nach dem KH hatte ich einen kontroll termin bei meinem FA und da stellte er erst ein sehr großes Hämatom fest, so groß wie die fruchtblase und direkt drüber, ich kam dann nach 2,5 Wochen zur Kontrolle und das Hämatom war weg.
In der 11.ssw durfte ich dann ein sehr aktives kleines Wunder beim US beobachten.
Ich hatte bis zur 11.ssw immernoch mit braunen SB mit Gewebe zu kämpfen und bin jetzt in der 13.ssw und mir geht es gut, keine Blutung oder SB.

Ich möchte dir mit meiner geschichte zeigen dass du nicht vom schlimmsten ausgehen solltest, denn positiv, man sollte Blutungen nie auf die lockere Schulter nehmen oder ignorieren, aber bedenke - unsere kleinen schaffen mehr als wir denken. Und mein Bauchgefühl sagt mir auch, das es bei dir auch gut ausgehen wird und du am Montag eine kleine Bohne mit Herzschlag sehen wirst auf dem US. 💞

Viel Glück & bleib positiv! 🍀 💕

5

Danke das baut mich echt sehr auf ☺️ freue mich sehr das es bei dir so gut ausging 💕
Hab heute auch den ganzen Tag versucht nicht dauernd daran zu denken habe mir gedacht ich lasse es einfach auf mich zu kommen, weil mehr als schonen und abwarten kann ich ja sowieso nichts machen... Ich wünsche dir nur das Beste für die weitere Zeit und das auch alles weitet gut läuft für dich und dein Baby 👶🍀

6

Das freut mich zu hören 💞 siehst du, das ist schon viel besser dein kleines bekommt das mit und wird sich am Montag zeigen um dich glücklich und nicht traurig zu sehen... du musst nur dran glauben und positiv bleiben. 💕

Danke danke danke - fühl dich gedrückt, ich hoffe dass sich am Montag mein Bauchgefühl bestätigt, kannst gerne berichten 🍀🍀🍀

weitere Kommentare laden