Ratlos

Am 26.11.2020 ist meine Regel 4 Tage zu früh gekommen. Ich bin morgens mit extrem brennenden Brustwarzen aufgewacht darauf plötzlich eine hellrote Blutung. Diese Blutung hielt ca 10 Tage an, erst 7/8 Tage rosa Blut dann im Ausfluss noch mal zwei Tage Blutschlieren. Die Brust schmerzte durchgehend. War alles ganz anders als sonst. Kiwu haben wir keinen mehr. Das mein Partner um einiges älter ist als ich und wir eigentlich uns auf die Zeit freuen die etwas ruhiger wird. Ich habe zwei Kinder und bin damit für mich durch. Ich mache mit Ovus immer den ES bestimmen so verhüten wir schon sehr lange. Jetzt habe ich heute schon wieder so eine hellrote Blutung bekommen obwohl der Ovu eigentlich den kommenden ES anzeigt. Passt alles überhaupt nicht! SST haben ich durchgeführt ist negativ.

Ich werde morgen mal zum Gyn gehen.

Aber was kann das sein? Muss ich mir sorgen machen?

Lg Judith

1

Ich wüsste nicht, was das zu bedeuten hat, aber ich würde mir jetzt auch keine Sorgen machen: Schmierblutungen können immer wieder mal vorkommen und haben meistens nichts schlimmes zu bedeuten, soviel ich weiß. Eine Schwangerschaft würde ich auch ausschließen (weil du deine Frage hier postest, lese ich zwischen den Zeilen dass du eine vermutest/befürchtest?)

Warte auf deinen Termin beim Arzt und lenk‘ dich bis dahin mit was Schönem ab. Alles gute!