Sehr hoher Blutdruck 40+0😭

Hallo ihr Lieben,

die ganze Schwangerschaft hatte ich immer super Blutdruckwerte.
Letzte Woche beim FA war dieser aber bei 145/96.
Die Schwester hat nichts dazu gesagt.

Da ich ein BlutdruckmessgerÀt mit Manschette zu Hause habe, kontrolliere ich seit gestern alleine zu Hause.
Puls ist immer gut bei 69-72 aber der Blutdruck immer bei 140-145/86-92.

Mache mir jetzt Gedanken, bei wem war der Blutdruck zum Ende hin auch sehr hoch und wĂ€re das ein Grund fĂŒr eine Einleitung?
ET wĂ€re heute, aber ich habe fast keine Anzeichen. Nur ganz selten super kurze Übungswehen, mehr nicht.
Seit 2 Wochen gehe ich zur Akupunktur wegen der Geburtsvorbereitung aber einen Effekt kann ich bis jetzt wie gesagt noch nicht feststellen.
Schon mal ganz lieben Dank fĂŒr eure Antworten!

1

Tut mir leid, wenn sich das blöd anhört, ist definitiv nicht so gemeint, aber dieser Blutdruck ist definitiv sehr hoch!
Das hÀlt sich alles noch super in Grenzen!
Wenn dir Bange ist, rufe beim Fa an.
Alles Gute

4

*definitiv nicht sehr hoch!

2

Also ich hatte in der letzten SS locker ab der 14. Woche solche Werte. Der Höchstwert war spĂ€ter 160/98. Gemacht wurde bei mir nix. Mein Kind wurde bei 38+0 dann per Kaiserschnitt geholt, hatte aber andere Ursachen (Geringe Gewichtszunahme schon vorher wegen nicht ausreichender Versorgung, was nicht am Blutdruck lag, sondern einer SchilddrĂŒsenĂŒberfunktion).

Ich glaube nicht, dass bei dir bei 40+0 noch etwas gemacht wird, da es jeden Moment soweit sein kann. Außerdem kann es jetzt zum Ende hin auch die Aufregung vor der Geburt sein.

Solltest du dich insgesamt schlecht fĂŒhlen gehe natĂŒrlich zum Arzt zum abklĂ€ren.

LG und alles Gute fĂŒr die Geburt! 🍀

3

Hi du, mach dir keine Sorgen. Solange der nicht uber 150/100 ist ist erstmal alles im Rahmen. 145/90 ist solange keine Symptome dabei sind (Ohrensausen, Wassereinlagerungen, Kopfweh) noch nicht sehr bedenklich (und ich spreche aus Erfahrung - ist in der SS mein normaler Blutdruck - heute in ssw38 ĂŒbrigens 151/92 bei FA).
AbgeklĂ€rt muss es trotzdem werden (Blutbild, Eiweiß im Urin) bzgl. Schwangerschaftsvergiftung. Aber keine Panik erstmal 😎🍀

5

...solche Werte hÀtte ich gern gehabt.

140/90 ist immer noch halbwegs im Rahmen. Ich verstehe, dass du dir Sorgen machst, aber es ist wirklich noch alles okay soweit. Wichtig ist, wenn du zuhause selbst misst dich damit vertraut zu machen, wie es richtig geht. Belese dich da ein bisschen.

Die Blutdruckmesser sind fĂŒr gewöhnlich auch ein bisschen höher wie die klassische Messmethode. Man muss bei einer Schwangeren zwingend klassisch messen! Denn irgendwie gibt's da einen extra Schlag/extra Systole/was war denn das gleich? Meine Hebi hatte mal erklĂ€rt.

Ich musste mehrere Wochen vor der Geburt 5 Blutdrucktabletten tĂ€glich einnehmen, die so gar nichts brachten. Am Morgen, an dem mein Körper entschied, die Reißleine zu ziehen hatte ich 168/120. Oder noch höher. Es war wahnsinnig hoch -mir ging's auch nicht gut.

Ich sag nur soviel: wir leben beide noch. Gott sei Dank!

Alles Gute und dass es ganz schnell losgeht!

6

Dein Blutdruck ist noch ok. Ich hab auch solche Werte und deshalb heute beim kh angerufen. Im Kreisssaal meinten sie, das geht noch. Blöd wĂ€re, wenn du Eiweiß im Blut hast oder andere Symptome dazu kommen... alles gute!