Ziehen in der Leistengegend

Thumbnail Zoom

Hallo ihr lieben,
Ich bin aktuell in der 19.ssw und habe seit Samstag ziehende Schmerzen in der Leisten Gegend oberhalb vom schambein (habe es mal hier eingezeichnet). Morgens nach dem aufstehen sind die Schmerzen sehr minimal aber über den Tag hinweg wird es immer schlimmer. Das Aufstehen und auch das Laufen schmerzen sehr. Habe kurz mit meiner FA telefoniert, sie meinte es könnten die Bänder sein. War sich allerdings nicht sicher und meinte sie schaut erst nächste Woche beim Vorsorgetermin genauer.
Kennt das jemand von euch? Was könnte es sein, sollte ich bis nächste Woche warten oder mich lieber erneut beim FA melden.

Liebe Grüße
Inci

1

Hm. Also die Leiste liegt zwischen Bauch und Oberschenkel und das Schambein zwischen den Beckenhälften. Beides Regionen, die voll oft in der SS mit Schmerzen betroffen sind, also zumindest nicht ungewöhnlich.
Beides aber nicht annähernd die Region, die du da markiert hast - die Taille?

3

Das markierte ist das rote von mir. Das Schwarze war leider schon auf der Zeichnung.
Das hätte ich lieber den Text schreiben. Ist also schon über den schämen nicht an der Taille.

7

Achsoo 😂 das sieht aus wie eine Verzierung an dem Höschen!
Na dann kommt es ja alles hin. Würde ich aber mit Arzt bzw. Physio besprechen.

Und schön, wie die Leute hier immer haargenau das Gleiche schreiben, wie ihre Vorredner.. So sinnvoll 😅😅

2

Also wenn du an der eingezeichnet Stelle Schmerzen hast, ist es definitiv nicht die Leiste oder das Schambein. Beides liegt ein ganzes Stockwerk weiter unten.😄 Beides wären normale Beschwerden in der SS. Kann aber natürlich gut sein, dass es auch im Taillenbereich ziehen kann..Es ziept und zwackt ja gefühlt überall in der SS.😬

4

Vielen Dank. Ich hätte es lieber in den Text schauen sollen. Die schwarze Linie war leider schon auf der Zeichnung. Ich meine die rot markierte Stelle.

8

Achso! hihi 😄

5

Hallo inci,

Mir geht es seit letzter Woche ähnlich wie dir, bin jetzt auch in der 19. Woche und nach Rücksprache mit der Hebamme sind das wohl wirklich die Bänder.

Auch ich merke dass morgens wenn ich ausgeruht bin fast nichts ist und je später der Tag desto mehr spüre ich es. Mir hilft da aktuell meist ein warmes (nicht heißes) Kirschkernkissen oder duschen.

Gutes durchhalten!

Vg Loni

10

Legst du den Kirschkernkissen direkt auf die Stelle? Bei Hitze im Bauchbereich bin ich etwas ängstlich.

11

Ja aber ich mache es nicht sehr heiss nur gut warm. Und nachdem ich vor kurzem erst eine Blasenentzündung hatte, habe das mit meiner FA abgeklärt und laut ihr ist das kein Thema nur keine heiße Wärmflasche dann passt das.

6

Könnte eine Symphysenlockerung sein. Bei mir hat es auch in der 19. SSW nur mit Schmerz im Schambein angefangen, aber es strahlt jetzt den Bauch und Rücken hoch sowie die Beine runter. Kann mich ohne Schmerzen nicht mehr richtig bewegen. Habe von der FA in der 20. SSW einen Beckengurt verschrieben bekommen, den ich jetzt seit Montag dauerhaft trage. Bislang aber leider keine Besserung. Muss am Montag nochmal hin deshalb und dann sehen wir welche Möglichkeit es noch gibt die Schmerzen zu lindern.

LG

9

Oh, das hört sich nicht so gut an. Hoffentlich gibt es da eine Linderung.
Ich habe schon seit der 6.ssw Rückenschmerzen kann kaum sitzen und stehen und jetzt hoffe ich, dass ich keine Symphyseschmerzen dazu bekomme 😞
Bin mal gespannt, was die Ärztin nächste Woche sagt.