Zu wenig Fruchtwasser - Erfahrungen gesucht

Hallo an alle, Heute wurde zum wiederholten Male festgestellt, dass zu wenig Fruchtwasser vorhanden ist. Zwar war es zwischenzeitlich etwas besser (habe nochmal das Trinken extrem hochgeschraubt), aber heute war’s wieder nicht gut. Ich hab auch selbst gesehen, dass wenig da ist und meine Ärztin fragte mich sogar, ob ich einen Blasensprung gehabt haben könnte. Sie hat diese tiefste Fruchtwassermenge (Single deepest Pocket) an einer Stelle genommen, die bei 4.4cm lag. Ich bin heute 35+6 und mich würden evtl Vergleichswerte interessieren und wie es bei anderen ausging,‘die ebenso zu wenig Fruchtwasser hatten!? Am Montag soll ich zum Doppler, da auch die Wachstumskurve abflacht.

1

Hey
Ich bin 36+4

Ich hab auch zu wenig Fruchtwasser ich hab 3 Depots das tiefste 2,4cm

Ich muss 2x die Woche zur Kontrolle wir hoffen das wir über Weihnachten kommen
Mir wurden 2 Optionen gegeben 38+0 Ks
Oder einleiten aber nur wenn es bis dahin die Versorgung OK ist

2

Danke für deine Erfahrung! Ich hab am 7.1. den Kaiserschnitt-Termin (bin dann 38+5) und gehofft, dass sie es bis dahin im Bauch aushält. Mein Sohn kam bei 38+0 nach Einleitung mittels eines notkaiserschnitts mit nur 2400g. Die kleine Maus scheint aber jetzt schon so schwer zu sein wie ihr Bruder bei der Geburt. Daher hoffe ich sehr, dass die Versorgung diesmal gut ist 🙈