Seit tagen sehr starke Kopfschmerzen schwindel und übelkeit

Thumbnail Zoom

Guten morgen ihr lieben
Ich bin nun in der 32+1ssw und habe seit tagen sehr starke kopfschmerzen schwindel und übelkeit woran kann das liegen ich fühle mich total erschöpft 😩 ich kenne mich mit blutdruckwerte nicht so gut aus villeicht könnt ihr mall kurz rüber schauen danke ♥️😘

1

Blutdruck ist in ordnung, puls ist aber zu hoch... würde mal vor den feiertagen lieber noch zum arzt gehen 👍

2

Rein zu den Werten: deine Blutdruckwerte sind isoliert betrachtet in der Norm. Dein Puls ist recht hoch. Es kommt natürlich immer darauf an wie deine Blutdruckwerte sonst sind und ob du dich zum Beispiel gerade gestresst hast oder entspannt warst es direkt nach dem Aufstehen war,... Die automatischen Blutdruckgeräte für zuhause sind nicht unbedingt die genausten also hundertprozentig würde ich mich nicht darauf verlassen.
Wenn es dir nicht gut geht würde ich einen Arzttermin ausmachen. Es gibt viele Ursachen.

3

geht mir seit heute auch so. war erst im.kh mut verdacht auf hellp letzte woche und muss seither BLutdruck messen. der ist auch super, wie deiner.aber puls war auch über 100. ich hab gemessen weils mir echt eklig geht heute. kopfweh, schwindel, übelkeit. bin in der 28ssw. ich wart mal ab vllt wirds besser. beine hoch, viel trinken und wenns so bleibt zu arzt 🍀🍀

4

Der puls ist schon seit einigen tagen bei 110/115 und das beim sitzen und nix machen
Normalerweise ist er 90/95

5

das ist schon hoch für nen ruhepuls 🤔🤔 würds echt mal abklären

6

Hm. Ich würde zur Vorsicht mal beim Gyn anrufen und alles schildern. Nicht, dass sich da grad eine Präeklampsie bei dir einschleicht. Damit wäre nicht zu scherzen.

Also lieber mal anrufen und nachfragen!