Schwanger trotz Kondom und negativen Test?

Hallo!
Ich mache mir einen echt großen Kopf, da ich jetzt über dem 75. Zyklustag bin und Angst habe, schwanger zu sein. Ein Artztbesuch war jetzt nicht so schnell möglich und ich bin total aufgewühlt.Wir haben mit dem Kondom verhütet, das nicht gerissen ist. Ich habe auch vor einer Woche einen Test gemacht, der negativ war. Auch gestern war ein weiterer negativ. Wie wahrscheinlich ist es dass eine Schwangerschaft vorliegt? Oder was könnten Gründe dafür sein, dass meine Periode so lange ausbleibt? Ich hatte das schonmal, aber es war jetzt nicht so extrem. Wie sieht es mit Untergewicht aus? Oder Depressionen? Könnten die ein Grund für das Ausbleiben sein? Oder eher eine Schwangerschaft?
Danke für die Antworten, ich freue mich über jegliche Hilfe!

1

Hey:)
Ihr habt ja verhütet und nun sind alle SS-Tests negativ. Also sehr unwahrscheinlich, wenn ich ehrlich bin. Vor allem an deinem ZYklustag 75.

Ich würde tatsächlich beim Gyn einen Termin machen, v.a. aber wegen dem langen Zyklus. Hast du das öfters?
War diesen Monat oder davor etwas anders?
Schmerzen ?
Blutungen?


Lg und alles gute

3

Zwischendurch ein Ziehen im Unterleib. Bei mir sind schon öfters Perioden ausgeblieben aber nicht so lange.
Danke für die schnelle Antwort:-)

2

Hallo!
So wie du es beschreibst ist es sehr unwahrscheinlich, dass eine Schwangerschaft vorliegt.
Welche Ursache das Ausbleiben der Periode hat, keine Ahnung. Da musst du wohl zum Arzt :/ Starkes Übergewicht kann eine Ursache sein, aber dann müsste es dir sonst noch auch nicht sehr gut gehen. Depressionen können sicher eine Ursache sein, aber nicht so typisch ...
Alles Gute und schöne Weihnachten 😉

4

Danke, das beruhigt mich. Stimmt, da komm ich nicht drum rum.
Frohe Weihnachten !:-D

6

Ich meinte starkes Untergewicht, nicht Übergewicht. 😶

5

Ich denke, wenn du so überfällig bist und schon mehrere negative Tests hast und ihr verhütet habt, ist eine Schwangerschaft eher nicht der Grund. Untergewicht kann natürlich ein Auslöser sein, aber auch Stress kann bei manchen ein Verschieben von mehreren Wochen auslösen. Ich denke du solltest dich mal richtig durchchecken lassen.

7

Hallo 👋
Also dass du schwanger bist kann ich mir auch nicht vorstellen. Ihr habt laut deiner Aussage pannenfrei verhütet und ein Test wäre jetzt so positiv, dass er dich anschreien würde.
Vielleicht hast du ja eine Zyste? Habe schon öfter gelesen,dass eine Zyste die Periode arg verschieben kann. Starkes Untergewicht könnte auch ein Grund sein,da der Körper da gern an eine Hungersnot denkt und "unwichtige" Funktionen einstellt (ich hoff du verstehst wie ich das meine😅).
So oder so bringt dir erst ein FA-Besuch Gewissheit. Ich würde, sofern die Periode nicht vorher kommt, am Montag bzw. sobald dein FA wieder verfügbar ist, dort anrufen und um einen zeitnahen Termin bitten. Und bis dahin versuchen ruhig Blut zu bewahren😉

LG

8

Absolut unwahrscheinlich, dass du schwanger sein könntest.
Aufgrund von Untergewicht und schweren Depressionen, kann der Körper schonmal überlastet sein und stellt weniger relevante Funktionen, wie die Fruchtbarkeit, ein... Dann bekommt man keinen Eisprung mehr, in den meisten Fällen bleibt die Periode aus und man bekommt höchstens nur irgendwelche Scjmierblutungen, die aber unregelmäßig auftreten, da der Organismus so gestört ist, dass er keinen Rhythmus mehr hat.
Die Angst, dass du schwanger sein könntest, brauchst du also nicht haben. Wie sollen die Spermien denn aus dem Kondom rausgeflogen sein, wenn es nicht geplatzt ist?! Zudem würde auch der billigste Test bei 75 Tagen Fälligkeit, ein positives Ergebnis anzeigen...
Bist du denn in Behandlung wegen der Depression? Dann könnten es auch Nebenwirkungen der Tabletten sein. Besprich dies aber mit deinem Therapeuten. Eventuell müsstest du dann auf ein anderes Medikament umsteigen... Antidepressiva gibt es ja viele verschiedene. Und wegen dem Untergewicht möchte ich dir auch dringen zu einer Beratung mit einem Arzt raten. Wenn es keine organische Ursache hat, dann muss schleunigst auch das Untergewicht in den Griff bekommen werden. Eventuell ist es auch eine Begleiterscheinung der Depression... Aber das muss du definitiv mal abklären lassen.

9

Du bist nicht schwanger.

10

Keine Panik...das kann passieren. Ich hatte urplötzlich lange zyklen...ich hatte zugenommen und keine Vitamine mehr genommen bzw so wirklich zu mir genommen. Ich hatte auch viel psychischen Stress.
Mit Tempi vaginal messen könntest du mal schauen ob deine tempi in hochlade ist oder in tieflage. Wenn die tempi eindeutig ist weist du Bescheid und dein Zyklus spinnt halt grad nur.

Ich hatte in der o.g. Zeit zyklen von bis zu 90 Tagen. Aber war jetzt nicht dramatisch. Das ist manchmal einfach so

Mess morgen nach dem wach werden direkt deine tempi mal vaginal und sag dann mal den Wert.

11

Klar Untergewicht kann ein Grund sein. Ich hatte auch einmal nur noch 40 kg und bekam meine Tage da auch nicht mehr. Es können aber auch medizinische Gründe sein wie z.b. eine Zyste.
Ich denke nicht, dass du schwanger bist wenn zwei Tests negativ waren und ihr verhütet habt.