Urin tröpfelt noch

Ich habe seit ein paar Tagen festgestellt, dass wenn ich nach dem Toilettengang abwische, immer ein bisschen Urin nach tröpfelt. Also quasi wenn ich anspanne und mich leicht bewege🙈

Ist das normal oder sollte ich das abklären lassen. Sonst verliere ich keine Flüssigkeit. Slipeinlage ist trocken und auch nachts passiert nichts.

Sorry für die blöde Frage 🙈😌

1

Hi, wie weit bist du denn?
Meine Hebamme meinte mal, dass es gegen Ende mal sein kann, dass deine Blase quasi unterteilt ist durch das Köpfchen und es helfen kann den Bauch etwas anzuheben um die Blase komplett zu entleeren. Es kann aber auch einfach dein Beckenboden sein, der da etwas schwächelt, den du aber auch während der SS trainieren kannst.
LG Jenny 35+2

2

Ich bin in der 23 Woche. Also erstmal beobachten?!

3

Beobachten und eventuell einfach mal echt ein wenig deinen Beckenboden trainieren.
Da du ja sagst du verlierst sonst kein Urin und hast auch keine Schmerzen beim Wasser lassen...und sonst gilt immer, wenn du dir doch zu sehr Sorgen machst einfach mal beim FA anrufen.
Manche haben das ja tatsächlich, dass z.B. beim Niesen immer etwas Urin abgeht, dass spricht dann eher für den schwachen Beckenboden.
Ich ändere manchmal einfach die Position auf der Toilette das halt alles raus ist 😅