Kann mich wer beruhigen? 5+6

Hey ihr Lieben

Bin heute 5+6, habe keine Blutungen oder so, aber ich fühle mich so unschwanger... ist meine 5. Schwangerschaft, die 4. endete leider im August in der 14. Woche mit einer MA. Ich weiß, dass man keine Schwangerschaft an den Symptomen messen sollte, aber naja meine MA habe ich halt so bemerkt. 😕 zudem hatte ich heute Nacht stechen im Bauch... den ganzen Tag aber nicht mehr.

Mach ich mich zu verrückt? Denkt ihr es kommt noch? Bei meiner letzten Tochter vor 5 Jahren, da war ich so k.o., dass ich nur noch liegen konnte weil ich so fertig war...

Meinen ersten Termin habe ich am 4.1. und ich habe seitdem der Test fett positiv war, keinen mehr gemacht... ist ja eigentlich auch unsinnig oder? 😌🤔

Liebe Grüße

1

Hey,
Vielleicht hilft es dir, dass es mir genau gleich geht? 😃
5+4, keine Symptome, nichts. Ich bin gerade so froh, deinen Beitrag zu lesen, weil es bestimmt normal ist, wenn es uns beiden so geht.
Tut mir sehr leid, dass es das letzte Mal nicht gut geendet hat. Dieses Mal wird bestimmt alles gut!
Du warst also auch noch nicht beim FA oder?

2

Huhu ☺️
Schön, dass ich nicht alleine bin. Also mir war ab und zu mal flau, aber ich weiß auch nie, ob ich das spüren will, weißt was ich meine? 🙈

Nee ich war noch nicht beim Arzt... du auch nicht?
Liebe Grüße 🖖

8

Ja ich weiß was du meinst - ich denke immer, wenn ich was nicht essen mag, oh das ist es jetzt, dabei mochte ich es schon vorher nicht 😃 man wird total verrückt oder?
Dabei ist es auch schon meine dritte Schwangerschaft. Ich hab das aus den ersten auch ganz anders in Erinnerung, aber ich bin mir auch nicht sicher, inwieweit ich mich wirklich darauf verlassen kann, dass ich mich richtig erinnere. Weißt wie ich mein?
Ich hab mal gehört, dass es bei Jungs Schwangerschaften so sein soll. Hast du schon einen jungen?

weitere Kommentare laden
3

Ich hatte in meiner SS mit meinem Sohn nie Symptome😊

Darf ich fragen, MA in der 14. SSW? Ist dein Kleines in der 14. Woche gestorben oder vorher schon?

LG und mach dich nicht verrückt❣

4

Also die MA wurde in der 14. Woche festgestellt, war aber wohl schon 3 Wochen ohne Herzschlag:.. also 11. Woche 😔

Naja ich kenn das so nicht ohne Symptome, weiß aber auch nicht mehr ob sie in den anderen Schwangerschaften so früh auch da waren ...

5

Ohje das tut mir leid😥

Also bei mir kamen sie diesmal auch erst in der 7. Oder 8. Woche. Versuch dich zu entspannen🥰

weitere Kommentare laden
12

Hallo,
ich bin bei 5+0 und ich merke auch überhaupt nichts. In den anderen Schwangerschaften hatte ich zu diesem Zeitpunkt starkes Ziehen und diesmal einfach gaaaar nichts. Ich mache mich auch schon total verrückt (hatte vor der letzten Schwangerschaft eine ELSS und 2 FG).
Ich habe meinen nächsten Termin erst am 8.01., am Dienstag konnte man natürlich noch nichts sehen.

15

Hey Lucky,

das beruhigt mich etwas, wir machen uns wahrscheinlich total verrückt 🙈

Darf ich fragen, wie du deine ELSS bemerkt hast? Tut mir leid für deine Verluste... 😕

Liebe Grüße

17

Ich hatte ab 3 Tage vor NMT Blutungen und dachte, das wäre die Mens. Ging auch ca 3 Tage, aber nicht so stark. Und dann hatte ich 2 Wochen lang täglich Schmierblutungen und ein starkes Ziehen im rechten Unterleib. Ich ging davon aus, es wäre der Blinddarm, wollte aber mit einem Arztbesuch noch warten, weil die Schmerzen mal kamen und dann wieder gingen.
Ich habe dann in der 6. Woche einen Test gemacht, weil mir alles komisch vor kam- positiv. Bei der Frauenärztin hat man 2 Tage später nichts gesehen und sie entlies
entließ mich mit den Worten, dass ich bei starken Schmerzen ins Krankenhaus soll (es war Freitags). Am selben Abend bekam ich unerträgliche Schmerzen, ich konnte weder gehen, noch irgendwie liegen.
Im Krankenhaus war auch erstmal nichts zu sehen. Es wurde nur festgestellt, dass der HB- Wert sinkt, ich Flüssigkeit im Bauch habe und der HCG- Wert weiterhin leicht steigt. Man hat erstmal abgewartet, ich hatte mich in der Nacht auch noch selbst entlassen, weil die Schmerzen wieder weniger wurden.
Am Samstag habe ich wieder unerträgliche Schmerzen bekommen und bin wieder ins Krankenhaus gekommen. Dort hat man bis Sonntag die Werte beobachtet und gesagt, ich könne mich wieder auf eigene Verantwortung entlassen (und dann könnte es sein, dass es zur Not- OP kommt, weil der eine Wert weiterhin anstieg und der andere weiterhin sank) oder wir machen gleich eine Bauchspiegelung. Ich hab der Bauchspiegelung zugestimmt. Nach der OP sagte die Ärztin, es wäre kurz vor 12 gewesen. Der Eileiter war bereits angerissen, die Flüssigkeit im Bauchraum waren 500ml Blut und es hätte nicht mehr viel gefehlt, bis er komplett explodiert wäre.

weitere Kommentare laden
22

Hey!
Ich bin aktuell bei 6+0 und spüre auch überhaupt nichts. Eventuell esse ich mehr als sonst, aber das war’s auch schon. Da es meine erste Schwangerschaft ist, mache ich mir auch etwas Gedanken, vor allem weil mein Termin erst am 14.1. ist.
Aber bestimmt ist alles in Ordnung und wir haben einfach Glück!

24

Das ist doch echt verrückt, wie man sich verrückt machen kann 🙈☺️ Ohje dein Termin ist nochmal 10 Tage später 🙈

23

Hey,

ich habe heute auch überlegt so einen Beitrag zu posten 😂

Bin zwar noch nicht ganz so weit wie ihr alle, erst bei 4+4 allerdings spüre ich auch überhaupt gar nichts..
Ich habe auch schon ein Baby in der 9 ssw und eins in der 6 ssw verloren.
Bei beiden hatte ich keine Symptome. Bei meinem Sohn hatte ich schon in der 5 ssw Symptome, deshalb mache ich mir auch so Gedanken. Wobei ich einerseits auch der Meinung bin das ich übertreibe und es unnötige Sorgen sind, da sehr viele keine Symptome haben und die ss trotzdem intakt ist. Vorallem sollten wir eig glücklich sein, bis jetzt noch verschont zu bleiben 😂 die Symptome kommen bestimmt noch Früh genug..

Aber man kann diese Sorgen nicht so einfach abstellen, leider..

Liebe Grüße