Wie fühlt sich Druck nach unten an?

Hallo,

bin jetzt in der 25.ssw und spüre einen Druck im Unterbauch. Habe das aber immer wieder. Meist war es wenn ein Wachstumsschub anstand. Glaube, dass es mittlerweile das Baby ist. Es. Ist nicht durchgehend nur gelegentlich aber nicht krampfartig. Glaube, wenn das Baby sich bewegt wird der Druck leichter oder hört auf.

Mir sagen die Ärzte immer wenn ein Druck nach unten spürbar ist oder ich Wehen bekomme soll ich ins Spital fahren. Daher die etwas komische Frage wie sich der Druck nach unten anfühlt. Wo spüre ich den Druck, wie stark ist der?

Vielen Dank für eure Antwort.
Lg

1

Etwas schwierig zu beschreiben aber ich versuche es Mal 😄
Ich habe seit der 25 Woche Schwierigkeiten mit vorzeitigen wehen und auch Druck nach unten.
Ich habe es so empfunden wenn ich wehen bzw Kontraktionen gesprüht habe also der Bauch würde hart das ich quasi tief im Becken in der Scheide einen Druck gespürt habe. Es fühlt sich an als ob das Kind halt nach unten drückt. Bei mir war es immer im Zusammenhang mit einem harten Bauch und wehen ähnlichen Schmerzen.
Ich bin mit dem zweiten Kind schwanger weiss also wie sich wehen anfühlen und vorzeitige Wehen haben wenig mit Geburtswehen zutun deshalb tue ich mich immer schwer das Wehen zu nennen.
Ich weiss nicht ob ich dir damit helfen konnte 🙈

2

Vielen Dank für deine Antwort. Ja hat mir sehr geholfen 🤗