Hilfe: Ischias Beschwerden und Kopfschmerzen SSW 25

Guten Morgen ihr Lieben,

Habe eine wirklich sehr unschöne Nacht hinter mir. Seit dem 1. Weihnachtsfeiertag habe ich Probleme mit dem Ischias. Schmerzen strahlen teilweise bis ins linke Bein aus. Gestern gegen Nachmittag habe ich dann leichte Kopfschmerzen bekommen, welche heute Nacht so stark wurden, dass ich es kaum noch aushalten konnte (Schmerzen ziehen passend vom Nacken aus hoch). Habe die Nacht kaum geschlafen vor Schmerz. Im Endeffekt bin ich gegen 4 Uhr dann auf die Couch gewandert und habe mich dort mit hoch gelagerten Beinen hingelegt um den Rücken etwas zu entlasten. Hat irgendjemand Tipps wie ich mor da selbst helfen kann oder wo man da hingehen kann? Oder selbst schon Erfahrungen damit gemacht?
Liebe Grüße

1

Hallo!

Ich kann dich so gut verstehen! Ich leide jetzt schon in der 17 Ssw dadrunter! :-(
Mein Ischiasnerv strahlt richtig schön ins Linke Bein aus!
Ich mache jeden Morgen etwas Yoga, das stecken und dehnen hilft sehr gut! Auch im Vierfüßlerstand und dann einen Katzenbuckel beim einatmen so hoch es geht! Kinn zum Brustbein ziehen und beim ausatmen ins hohlkreuz gehen, und den Kopf nach vorne streichen ist sehr gut!
Ich mache gerne die die 8 Bewegungsrichtungen der Wirbelsäule mit Ralf Bauer.
Sonst könntest du deine Hebamme fragen, ob sie den Bereich Tapen kann! Das hilft oftmals auch.
Ich hoffe du kannst mit den Übungen etwas anfangen.
Liebe Grüße
Bruclinscay

6

Dankeschön das werde ich defintiv mal testen

2

Huhu ich hab schon länger diese Schmerzen habe jetzt Krankengymnastik verschrieben bekommen, hatte ich bei meinem Sohn auch schon, nach dem Termin hatte ich immer ca 3 Tage Ruhe mir hat das sehr geholfen.

Lg Raupe mit babyboy an der Hand 2,5j und babyboy im Bauch 26ssw 💙

3

Liebe Lena,
Ja das ist super gemein! Ich kenne es auch... Sogar ähnliche SSW wie Du (ich konnte teilweise kaum mehr laufen).
Mich hat tatsächlich eine Ballmassage gerettet:
Tennisball (oder Massageball, etc.) zwischen schmerzender Stelle am Po und Wand einklemmen und ordentlich hin und her massieren... dabei Druck so variieren dass es Dir gut tut --> mehrmals täglich.
Wärme fand ich auch angenehm.
Weiterhin "streng" auf eine gute Haltung achten und beim Liegen aufpassen.
Alles Gute Dir und liebe Grüße 🤗

4

Hallo,

ich habe die Rückenschmerzen von Anfang an der Schwangerschaft schon 🙈 ich habe mir einen Gymnastikball zugelegt und die Pregnancy App und mache da 10 min am Tag Übungen. Seitdem ist es sehr gut mit den Schmerzen aushaltbar.

Sobald ich merke, dass ich Kopfschmerzen bekomme, massiere ich den Nacken und Schläfe sofort und trinke 200 ml Cola. Das hilft meistens schon oder trinke ein Espresso, aber das mag ich nicht so da ich nicht der Kaffeetrinken bin.

Alles Gute für dich und en kleinen Krümel 👋

LG

5

Dankeschön für eure Tips werde alles mal nach und nach versuchen. Das ist nämlich wirklich gemein