Ich kann mich nicht beruhigen

Hallo Mamas,

ich bin am Ende. der Mann meiner schwester ist am sterben. Er hat drei kleine kinder und meine schwester die ist am boden zerstört. ich weine ganze zeit. er is so ein liebenswürdiger mensch so respektvoll. egal was ich mach i seh ihn vor mir.

1

Versuch dich zu beruhrig du tutts ihm und dir kein Gefallen Damit
So was ist schrecklich aber du muss an dich denken
Fuhl dich gedrückt
Lg lari87 mit Würmchen I'm Bauch

2

Es tut tief in der Seele weh. Er war wie ein Bruder für mich.

3

Hallo Didi. Tut mir sehr Leid, was deine Familie gerade durchmacht. Das wünscht man wirklich niemanden...
Ich weiß nicht ob du schwanger bist, aber die Hormone beeinflussen das Gefühlsleben enorm. Falls du nicht schwanger bist. Es ist eine schwierige Situation und es ist normal wenn es dir nicht gut geht.
Versuche in jedem Fall mit einer Freundin oder vertrauten Person zu sprechen, falls du das Gefühl bekommst dass die Situation dich erdrückt. Es gibt auch Seelsorgetelefone, wenn es dir leichter fällt mit jemand Außenstehenden zu sprechen.
Du musst das nicht alleine durchstehen!

5

ja ich bin schwanger aber ich bin von Haus aus sehr emotional. Aber das hat mir den boden unter dem füssen gezogen. Sobald ich dran denke wie es es meiner schweste geht kann ich mich nicht zurückhalten.

4

Hallo didi,
Das tut mir sehr leid, dass du das durchmachen musst. Was ist denn passiert?

6

Mein Schwager ist seit einem Monat krank. Keiner wusste was er hat. dann wurde er ins Ausland eingeliefert. Mit dem Gedanken ihm würde es sobald besser gehn. und nach drei Tagen künstlich am leben gehalten.

7

hi, das tut mir sehr leid und deine gefühle sind normal und verständlich. mein rat wäre, sie zuzulassen. gleichzeitig versuche immer wieder ruhig zu atmen und tu dir mit kleinen dingen gutes, und wenn es nur ein tee oder plätzchen ist. langsam wird der erste schock abklingen. versuch dir/deiner familie unterstützung zu holen. seid füreinander da, redet miteinander. ich schicke dir und deiner schwester und familie unbekannterweise viel kraft.

9

Danke liebes, er ist tot 😫😫😫😫

10

Oh je!

Ich habe es gerade gelesen, mein beileid!

8

Du bist emotional total betroffen weil deine Hormone dich so leiten. Da ist es schwer nicht so überwältigt zu werden.

In meiner Schwangerschaft habe ich eine Woche wegen weniger schlimmen Dingen geheult. Wobei auch in meiner Familie jemand geliebtes Tod krank ist.

Versuche dich aber ab zu lenken und auf andere Gedanken zu kommen weil deinem Baby der Stress nicht so gut tut und dir ja auch nicht.

Ich kann dich aber vollstens verstehen weil es so nahe Familie ist. Und lass dich von deinem Mann fest in den Arm nehmen. Vielleicht hilft dir das.