Periorale Dermatitis?

Thumbnail Zoom

Hallo ihr Lieben!

Habe seit 2 monaten am Kinn rote sehr sehr trockene und brennende flecken, manchmal ist es besser manchmal wieder schlechter..

Habe jetzt im Internet bisshen nachgelesen und bin auf die Krankheit "Periorale Dermatitis" gestoßen, habt ihr erfahrungen damit?

Weiss jemand was helfen würde?

1

Hallo :)

Mir geht es seit Anfang der Schwangerschaft genau so wie dir 😩 Ich habe leider nur im Internet gefunden dass man eine „0 Pflege“ machen soll also rein gar nichts an Schminke und Pflege an die Haut lassen. Ich mache dieses seit Donnerstag und sehe eine kleine Besserung.

Liebe Grüße Tessa

2

Habe auch sehr oft von den antworten gelesen, aber diese trockenheit macht mich wahnsinnig 😩😩😩

3

Hallo, habe darunter auch schon vor der Schwangerschaft gelitten. Ich benutze nun nur noch Avene Produkte (auch Make up)und hatte es seither nicht mehr. Vorallem ist die Creme „cicalfate“ zu empfehlen. Kann dann auch für Babys Wunden Po hergenommen werden :-)

4

Vielen Dank! Werde mir die morgen gleich besorgen 🙏

5

Man sollte da tatsächlich auf Kosmetika jeglicher Art verzichten, aber du kannst es mal mit Rosenwasser probieren. Damit kann man nichts falsch machen und meine Haut beruhigt sich damit ganz gut...

6

Guten Abend, gar nichts drauf tun trifft nur dann zu, wenn es durch falsche/zu viel Pflege verursacht wurde. Bei Trockenheit sollte man sensitiv und schützend pflegen.
Habe es damals mit Dr.Hauschka Kosmetik in 48 Stunden weg gehabt.
Sollte halt mild sein und die Haut nicht aufregen. Liebe Grüße und gute Besserung!

7

Hallo,
Ich habe/hatte auch POD. Schon seit Jahren.
Meine Tipps sind, wenn es akut ist, Umschläge mit schwarzem Tee und zinkcreme (ohne jegliche Zusätze, meine Tube ist lila/weiß, den Namen weiß ich nicht auswendig)
Nicht erschrecken, es wird am Anfang sogar noch schlimmer trocken und schuppt wie verrückt. Da ist durchhalten angesagt.
Seither benutze ich auch nur noch avene Produkte und hab es dadurch ganz gut im Griff.
Ansonsten wirklich auf alles verzichten und vorallem nichts cortisonhaltiges. Macht es kurzfristig besser, kommt dann aber doppelt so schlimm zurück..

Gute Besserung

9

Achso, gegen das jucken nund brennen hilft mir das Thermalwasserspray von avene sehr gut.

8

Mir hat eine Creme vom Hautarzt geholfen. Die hat die Stellen sozusagen ausgetrocknet und dann waren sie weg.
Und ansonsten alle pflegeprodukte, die offen sind, entsorgen und nur das nötigste verwenden.
Liebe Grüße

10

Ich hatte es vor der Schwangerschaft bei mir hat auch nur die Avene creme genutzt oder pure sheabutter gegen das schuppen.
Ausserdem konnte ich die sensetiv babycreme von dm ab aber die gibt es leider nicht mehr und von Weleda Mandel benutze ich momentan hatte damals die 3 sachen auch aus dem Netz gesucht das die meisten mit Perioral dermatitis die drei sachen vertragen. Schwarzen Tee habe ich auch drauf getupft das hat grade am anfang gut getan. Ich hab allerding ein halbes Jahr Cortison Creme drauf geschmiert und so sie selber noch viel schlimmer gemacht.

Bei mir kam es denke ich vom stress eil ich nie meine Pflege oder Produkte gewechselt hatte vorher und auch nicht zuviel gemacht hatte.

11

Großes DANKE an alle für die lieben Antworten! werde es versuchen mit Schwarztee zu behandeln und mir von Avene eine Creme besorgen! Lg an alle! :)