39. SSW beim Vertretungs-FA - Kann den Befund nicht entziffern...

Thumbnail Zoom

Ich bin ganz verwirrt. Laut dem Vertretungs-FA hat meine Kleine in einer Woche 5cm an Größe und 500g an Gewicht zugenommen. Also letzte Woche: 49,5cm und 2800g und diese Woche: 54cm und +-3400g. Also ich hab zwar ganz gut gegessen, aber das ist bisschen viel, oder? ;-) Insgesamt wurde sie bisher immer sehr zierlich gemessen.

Wehen hätte ich keine.. Dabei war doch das zweite Teil am CTG-Schreiber für "Toco" gar nicht angeschlossen. Hat eigentlich nur 15min die Herztöne vom Kleinen aufgezeichnet. Komisch...

Ich denke die ganze Zeit ich habe bestimmt was falsch verstanden und ärgere mich, dass ich nicht nochmal genau nachgefragt habe.

Kann mir jemand sagen, was auf dem Vertretungsschein steht? Die erste Zeile bekomme ich noch hin "CTG -> Durchschnittliche Wehentätigkeit - Figo N." und dann die zweite Zeile?

Viele Grüße
scheseka mit Knirpsi 38+6

1

Oben steht nicht „durchschnittliche Wehentätigkeit“, sondern das Zeichen heißt „keine Wehentätigkeit“....deckt sich also mit deiner Angabe, dass Toko nicht angelegt war.
Dann drunter: FWI (Fruchtwasserindex) 14cm, Fetometrie o.B., Kontrolle am Termin

2

Ah, super! Vielen Dank! :)

3

Wegen dem Unterschied vom Gewicht kannst nicht drauf gehen,
Meine wurde zum Schluss bei meiner fä auf 2800 gramm gemessen und eine Woche später im kh auf 4100 gramm, sie kam raus mit 3300 gramm 😅dachte auch erst ohje hab ich zuviel gegessen 🤣🤣

6

Okay, Danke! Ich hab tatsächlich ziemlich geschlemmt über Weihnachten und dachte schon "ohje, was hab ich der Kleinen da jetzt angetan". ;-)

4

Größe und Gewicht ist immer nur eine Schätzung, kommt auch immer auf den an der Ultraschall macht und aufs Gerät. Zudem sind die kleinen so spät in der Schwangerschaft schonmal gern recht weit im Becken und dann kann man den Kopf nicht mehr richtig schallen und dann werden die Messungen auch eher ungenau. Mach dir keine Sorge, wäre irgendetwas auffällig gewesen, hätte der Arzt etwas zu dir gesagt.
Alles gute

5

Hy. Nach den Größen kannst nicht gehen. Beim großen wurde 5 tage vor Geburt der Kopfumfang auf 33,5 gemessen und er hatte einen kopfumfang von 37cm und eine größe von 54cm bei Geburt bei 39+0. Beim kleinen hieß es immer er sei so groß er darf nicht über ET. Gekommen ist er 41+0 mit 52cm.
Wünsche dir alles gut für die Geburt und einen guten Rutsch

Lg