Sodbrennen und Übelkeit, mag nicht mehr :(

Halli Hallo ihr Lieben.

Bin jetzt in der 28. SSW đŸ„° aber ...

Habe schon am Anfang der SS mit der Übelkeit zu kĂ€mpfen gehabt.
Bekam die relativ gut in Griff, musste nur viele kleine Mahlzeiten zu mir nehmen.
Paar Wochen war Ruhe und seit 3 Wochen ist das Sodbrennen schlimmer geworden und dadurch kam die Übelkeit wieder.
Egal was ich mache, nichts hilft.
Nachts hĂ€nge ich manchmal ĂŒber dem Klo 😱
Und auch jetzt kÀmpfe ich seit einer halben Stunde damit, nicht zum Klo zu rennen.
Es nervt nur noch und habe echt keine Lust die nĂ€chsten 3 Monate das noch mitzumachen 😭
TagsĂŒber wechseln sich Übelkeit und Sodbrennen ab, abends kommt beides zusammen und zieht sich bis in die Nacht.

Habe schon Tabletten und so „Quetschbeutel“ aus der Apotheke probiert. Kalte Milch hilft nur paar Minuten, NĂŒsse essen, Joghurt ...

Hat jemand noch Tipps?

1

Ich habe eine Zeit luvos Heilerde Kapseln genommen.
Außerdem graviscon und man soll es nicht meinen aber das Wasser von staatlich fachingen hilft auch ungemein

3

Graviscon habe ich schon probiert 😱
Hilft nicht 😱
Was ist dieses Wasser? Höre ich zum ersten Mal 🙈

6

Das Wasser gibt es bei uns im Rewe. Mir hat es auch ein wenig geholfen. 🍀

weitere Kommentare laden
2

Hii ♡
Ich leide mit dir...bin jetzt in der 26. Ssw und kĂ€mpfe auch. Die Übelkeit ist echt fies und dann noch das Sodbrennen....
Schrecklich...
Lass uns zusammen durchhalten

4

Oh nein, noch jemand 😱
Ist aber echt eine fiese Kombi 😒
DrĂŒcke dich unbekannterweise und wĂŒnsche uns Durchhaltevermögen ❀❀❀

5

Hallo đŸ‘‹đŸŒ

mir hilft nur Omeprazol 20mg ( Omep aus der Apo zb. )
Morgens eine mit viel Wasser auf nĂŒchternen Magen. 30 Min warten dann kannst du frĂŒhstĂŒcken.
Wirkung hÀlt dann 3-4 Tage an .

Lg Nadine 14 ssw

8

"Sodbrennen akut" von Tetesept. Sind kautabletten. Etwas fies bei Übelkeit, aber hilft mir super bei Sodbrennen.

10

Als das Sodbrennen immer schlimmer wurde, habe ich mit Talcid von Bayer angefangen. Es hat mich vor dem Wahnsinn bewÀhrt.
lg

11

Gegen die Übelkeit kann ich Nausema empfehlen.
Und bei Sodbrennen haben mir Haferflocken geholfen. 1 Esslöffel Haferflocken (ohne FlĂŒssigkeit) in den Mund und zerkauen. Schmeckte nicht so eklig wie es sich anhört 😅 Danach habe ich in der Regel ein großes Glas Wasser getrunken.

Als mein Baby dann da war, war plötzlich auch das Sodbrennen weg, das war so ein himmlisches GefĂŒhl 😅

12

Guten Morgen

FĂŒhl dich gedrĂŒckt 🙏 Kenne dieses GefĂŒhl leider auch vor allen von meiner ersten SS.
Mir hat es immer sehr geholfen als ich in Milch eingelegte Haferflocken gegessen habe oder den Biotta Kartoffelsaft gettunken habe. Als es dann aber noch schlimmer wurde ging ich zur Akupunktur und das hat mich dann noch mehr unterstĂŒtzt.

Hoffe es wird bald besser 🙏😔 DrĂŒcke dir die Daumen.