Ssw 39+3 totale Angst vor Endbindung

Hallo ihr lieben, das ist meine 2 Schwangerschaft und vor dieser Entscheidung habe ich totale Angst, die erste wurde eingeleitet und war der Horror, aber ich habe mehr Angst, das mir was passiert und nicht wieder aus dem Kreißsaal raus komme, bei der ersten Habe ich nämlich falsch gepresst in den Kopf sagte der Arzt und in beiden Augen waren die Adern geplatzt, ich sah vielleicht aus, gehst jemanden vielleicht auch so wie mir.

1

Mir hat die Hebamme damals im Kreißsaal gesagt, als ich pressen sollte: "und jetzt pressen. So wie auf Toilette, wenn du leichte Verstopfung hast"
Jetzt grade kann ich mir da nichts mehr drunter vorstellen. Aber in dem Moment wusste ich genau, was sie meinte.
Vielleicht hilft dir das ja beim "richtigen" Pressen, wenn es soweit ist.

Ich wünsche dir auf jeden Fall alles Gute für die Geburt!

Liebe Grüße
Nimiba
(die auch schon wieder ein bisschen Bammel vor der Geburt in einem halben Jahr hat...)

3

Danke euch, mal sehen was kommt, ich nehme eure Ratschläge mit den Kreißsaal wenn es los geht..

2

Ich kann dir sagen, meine erste Entbindung war auch nicht so toll 😔 aber die zweite war ganz ganz anders. 😊 Wirklich viel besser. Ich konnte alles besser einschätzen und so auch viel besser "mitmachen".
Du schaffst das 😊

4

Hallo ich wollte dir nur mal sagen viel Glück bei der Geburt alles wird gut 😌

5

Ich kann dich absolut verstehen. Bei meiner ersten Schwangerschaft wusste ich ja nicht mal richtig was ich da machen soll bei der Geburt und habe jedes mal hektisch eingeatmet als die Hebamme sagte atmen nicht vergessen die Herztöne werden langsamer. 40+5 war die Geburt. Aber alles ok und normal. Nur das mein Damm gerissen ist weil das Kind zu schnell auf die Welt kam (3,5 stunden)

Das hat schon etwas Panik ausgelöst.

Aber bei Kind 2 als es los ging blieb mir nichts anderes als mich auf meinem Körper zu verlassen und mir die erste Geburt in Gedanken zu rufen.

Ich hatte keine große Hilfe da mein Kind eine überstürzte Geburt war und ich im Krankenwagen lag als es kommen wollte.
Dafür war die Geburt aber irgendwie auch schöner weil ich so stolz auf mich war es dieses Mal alleine und richtig geschafft habe. (1,5 Stunden und leider wieder dammriss)

Ich wünsche dir alles Gute und drücke dir die Daumen.

6

Ich habe mich damals genauso gefühlt

Meine erste Geburt durch Einleitung war ein 11 Stündiger höllenritt ich habe auch danach die Schmerzen und das leid nicht vergessen.

19 Monate später die zweite Geburt aber es war tatsächlich traumhaft. Ich denke es hat auch damit zu tun das die Wehen und die Geburt alles ganz natürlich in Gange kam und nicht künstlich eingeleitet wurde. Aber die zweite war nach 2 Stunden von der ersten bis zur letzten Wehe erledigt 😃👏🏾

Ich drücke dir die Daumen und wünsche dir alles gut 😊

7

Hi
Ich wurde zwei mal eingeleitet und beide male hatte ich Gott sei Dank eine schöne Geburt. Beim zweiten Mal in der Wanne. Vielleicht hast du ja auch die Möglichkeit die Wanne auszuprobieren. Vielleicht entspannt es dich. Ich drück dir die Daumen und wünsche dir alle Gute!

8

Ich habe bei meiner 1. Entbindung bei den ersten beiden Presswehen auch falsch gepresst. Hatte lauter geplatzte Äderchen auf der Stirn und sah auch furchtbar aus.
Aber jetzt wissen wir es ja besser, ich hab mir fest vorgenommen mich besser darauf zu konzentrieren und so zu pressen als müsste ich ein großes Geschäft erledigen :-)
Du wirst das ganz bestimmt schaffen, es heißt ja oft dass die zweite Entbindung besser flutscht. Da glaube ich ganz fest daran und versuche positiv zu denken. Es wird sicher alles gut werden. Vertrau auf dich und deinen Körper!

9

Vielen lieben Dank für die tollen Antworten, ich versuche mich mehr zu freuen auf meine 2 Prinzessin❤️und weniger Angst zu haben...

10

Ganz ruhig, jede Geburt verläuft anders. Wie man falsch pressen kann würde mich interessieren. Stell dir vor du musst so dringend aufs Klo, und nun sitzt du da und drückst aber du hast Verstopfung und da kommt nichts. Aber du musst das Ding jetzt rausdrücken! Also so habe ich meinen Sohn raus gepresst als die Wehen plötzlich ausblieben. Versuch wirklich positiv an die Geburt ran zu gehen. Glaube an dich selbst und an dein baby.

11

Hallo, wollte nur mal berichten, hab gestern entbunden, alles ist zum Glück gut gelaufen und wir sind auch schon wieder zu Hause. Es ging von allein los und dauerte nur knapp 2 Stunden. Lg

12

Sehr gut! Herzlichen Glückwunsch :-D