Ich mache mir mal wieder sorgen

Guten Morgen meine Lieben,

ich bin am Ende der 15. Woche ab morgen in der 16. und mache mir dauernd sorgen dass da was nicht stimmt. Mein Mann kann es schon nicht mehr hören 😞. Ich weiß, ihr lest das hier oft vielleicht habt ihr trotzdem ein paar aufbauende Worte fĂŒr mich 😞. Mein erster Sohn ist 2 und da war das nicht so.. diesesmal gibt es auch keinen Grund aber das Baby alle 4 Wochen zu sehen ist echt doof đŸ˜©. Vor 2 Tagen meine ich, habe ich sogar einen zarten Tritt gespĂŒrt 😍. Wem ging es noch so und alles war gut? Am Mittwoch ist mein nĂ€chster Termin.. da erfahren wir auch das Geschlecht 😊

LG und ein schönes Wochenende euch â€ïžđŸ€

1

Hi Butterfly,

mir geht es Àhnlich wie dir :)
Ich bin heute 15+5 und mache mur so meine Gedanken. Allerdings eher, weil ich vor zwei Wochen einen Muttermundverschluss bekommen habe. Da habe ich auch zuletzt das Baby gesehen. Zum GlĂŒck hab ich am Montag einen Kontrolltermin und hoffe, dass das Kleine sich gut entwickelt hat. 💝 Versuche positiv zu denke. Wenn du ea schon gespĂŒrt hast, umso besser. :) Ich glaube auch, dass ich den KrĂŒmel schon gespart habe. Das dĂŒrfte ja dann demnĂ€chst öfters vorkommen. 😇
Alles Liebe fĂŒr dich. Bis Mittwoch ist doch nicht mehr lange.
Lg Mary

2

Hey lieben Dank fĂŒr deine Antwort đŸ€—
habe mein Baby auch am 21.12. nochmal gesehen 😊. Hoffe jetzt auch einfach dass alles gut ist. Warum musste dein mm verschlossen werden wenn ich fragen darf?
WĂŒnsche dir auch alles Gute đŸ€đŸ„°

7

Ich hatte schon mehrere FGs und 4 Ausschabungen. Das Ende vom Lied waren Verwachsungen und Narbengewebe in der GebÀrmutter, vor allem am GebÀrmutterhals. Wurde dann 2x operiert. Der Muttermundverschluss war jetzt prophylaktisch, da schon so viel da unten rummanipuliert wurde und der GebÀrmutterhals vielleicht nicht mehr so strapazierfÀhig ist...

3

Hey, ich weiß wie es dir geht: bin zwar erst in der 12 ssw aber man macht sich stĂ€ndig sorgen: ich hatte im juli eine Ma in der 10 ssw da war mein Baby bereits 3wochen tot -.- bis jetzt scheint aber alles gut zu sein, man macht sich aber stĂ€ndig sorgen weil man ja noch nichts SpĂŒrt. Ich hatte meinen letzten Termin am 22,12 und da war alles super. Auf den Tag genau entwickelt. Und meinen nĂ€chsten Termin habe ich erst am 11.1... das warten und hoffen und bangen ist schrecklich. Ich hoffe ich spĂŒre es bald, damit ich endlich etwas beruhigter sein kann

4

Warum machst du dir Sorgen?

Naja, irgednwie kann ich es aber verstehen. Bevor ich die Kindsbewegungen spĂŒren konnte, machte ich mir auch dauernd Sorgen, dass vielleicht ja was nicht stimmt. Alles andere wĂ€re doch sonst viel zu schön um wahr zu sein.

Die Sorgen waren natĂŒrlich unbegrĂŒndet. Mein Sohn ist jetzt ein halbes Jahr alt.
Versuch positiv zu denken, mach dir deine schöne Zeit als Schwangere nicht durch negative Gedanken kaputt, das ist es gar nicht wert und wĂŒrde eh nichts Ă€ndern. Du bist relativ weit in der Schwangerschaft, da passiert doch normal nichts mehr Schlimmes.

Alles Liebe!

5

Danke das hilft mir wirklich sehr wenn ich das lese 😍 ich denke aber das Sorgen macht gehört auch einfach dazu weil man einfach Mama ist aber es macht auch diese schöne Zeit kaputt 😞. Ich versuche jetzt einfach mal positiv zu denken und hoffe das beste 😊 danke nochmal und schönes Wochenende đŸ€—â€ïž

6

Hey, sich um sein Kind zu sorgen ist ganz normal und auch gut so. Da siehst du schon deine Bindung zum Baby. đŸ„°đŸ™đŸ»

Versuche aber wirklich mal dich zu entspannen, es wird alles gut sein. Ab diesem Jahr wird ja auch keinen US mehr alle 4 Wochen geben. 😅🙈
Klar, beruhigter wird man sein, wenn man erstmal die Tritte richtig spĂŒrt. Aber das kommt ja auch ganz bald. 😊
Lenk dich ab, mit deinem Schatz zu Hause zB. Denk nicht immer dran. Das hat mir sehr geholfen, ich habe mir auch gesagt, das die Natur das schon machen wird.... đŸ™đŸ» und so ist ja auch.
Du wirst in einigen Wochen ein Kern gesundes Baby im Arm halten. 💖