19 SSW und wie ich es mir alles anders vorgestellt habe...

Hallo zusammen ☺️

Ich bin aktuell in der 19 SSW und fühle mich mehr als unschwanger.... Ich beneide jedes Mal eure Post hier indem ihr schreibt, dass eure Bäuche schon wachsen oder ihr eure Kinder schon spüren könnt - von den zwei Dingen merke ich bei mir leider immer noch nichts. 🙄 Irgendwie macht mich das total fertig, hab mir das immer so schön vorgestellt schwanger zu sein. Und vor allem wenn man das erste Mal das Kind spürt ( was bei mir ja noch nicht der Fall ist)
Ich würde ja gerne meine Schwangerschaft genießen, aber ich habe irgendwie doch große Angst, dass irgendwas nicht stimmen könnte...

Kennt ihr solche Sorgen die ich habe ? Vor allem auch bzgl den Kindsbewegungen ?

Wenn ich meinen Mutterpass nicht hätte, würde es mir vorkommen als wäre ich null schwanger.

Ich wünsche Euch einen schönen Samstag🙋🏻‍♀️

Liebe Grüße Tessa

1

Mir ging es in der ersten Schwangerschaft ähnlich. Ich habe sehnsüchtig auf den Bauch und die ersten Tritte gewartet und war traurig, weil es „so lange“ dauerte. Was natürlich eigentlich Quatsch ist, weil alles im kompletten Rahmen kam. Der Bauch wuchs ab der 21. Woche langsam, aber stetig und sah dann später irgendwann auch nach schwanger aus und nicht nach fast Food 😅
Die ersten Tritte durfte ich auch in der 21. Woche spüren.
Sei nicht zu traurig, das kommt alles noch! Und auch wenn du es jetzt nicht unbedingt hören willst: genieße deine Mobilität noch! Du wirst dich bestimmt bald schwangerer fühlen, leider nicht nur im positiven Sinne: Treppen steigen, Schuhe anziehen, Dinge vom Boden aufheben, das werden bald alles sportliche Aktivitäten für dich werden 😅

2

Hallo Tessa,
mir geht es ähnlich wie Dir. Ich bin aktuell in der 23.Ssw und fühle ich nur gelegentlich ganz zart mein Mäuschen . (vorderwandplazenta)

Ich finde aber - nimm es mir bitte nicht übel wenn ich das so direkt sage - das es kein Grund ist seine Schwangerschaft nicht zu genießen oder das so dramatisch zu sehen
🤨😉
Wirklich nicht böse gemeint ... nur ein Denkanstoß !

Ich wünsch dir noch eine sehr schöne Restschwangerschaft 🤰😁

3

Hallo,

Oh wie gerne würde ich das jetzt sagen können!
Ich meine ich liebe mein Kind abgöttisch! Nach der MA im April, genieße ich jeden Tag!
Aber es wäre um einiges schöner, wenn der Ischias nicht so schmerzen würde! Meine Gebärmutter samt Kind liegen richtig schön auf dem Nerv! Ohne Pause mittags, mit Wärme im Rücken, 2 mal täglich Yoga und mindestens 4 mal Mobilisieren geht hier nichts mehr! Und da warten noch 2 große Kinds und ein Pony die bewegt werden wollen!
Ich nehme gerne deine Ss!

Genieß es wirklich solange es dir so gut geht!

Liebe Grüße
Bruclinscay

4

Huhu :) ohgott es tut so gut das gerade zu lesen. Ich bin auch in der 19 ssw. und fühle mich genau gleich. Auch wenn ich dir da nicht weiterhelfen konnte wollte ich einfach sagen, du bist nicht alleine. Früher oder später werden wir sicher an die Zeit zurück denken wenn wir mit einer riesigen Kugel nicht mehr klar kommen 🤣🤣
Ich wünsche dir alles Gute ❤

5

Du kannst gerne eine paar Schmerzen, Wassereinlagerungen, Übungswehen, Schlaflosigkeit, Sodbrennen und ein paar cm Bauchumfang von mir haben! 😁

Spaß beiseite, ich kenne das Gefühl noch von meiner ersten Schwangerschaft! Aber lass dir gesagt sein, bald wird dein Bauch plopp machen und dein Kind eine Party nach der anderen feiern. ;)

Fühl dich gedrückt & hab noch etwas Geduld!

LG