Welche stilleinlagen? Matratzenschutz blasensprung ?

Hallo Zusammen, die Frage steht ja oben :)

1. welche stilleinlagen würdet ihr empfehlen ? Einweg oder zum waschen und von welcher Marke ?

2. für einen eventuellen Blasensprung im Bett sollte man doch einen extrabezug für die Matratze holen oder ? So wie ich es öfter gelesen habe, soll ja viel fließen können 😅 reicht da eine wasserdichte? Oder gibts spezielle?

Danke und liebe grüsse

1

Ich habe einfach einem extra Matratzenschoner gefaltet untergelegt.
Ansonsten kannst du auch eine Inkontinenzunterlage besorgen oder eine große Plastiktüte nehmen, die raschelt aber.

2

Bestell Dir einfach inkounterlagen. Die blau/weißen, die es auch im Kh gibt. Ist im Wochenbett mit dem Wochenfluss eh ratsam.

An Stilleinlage nehme ich die zum wegwerfen. Die Eigenmarke von Rossmann, mit denen bin ich bei meinem ersten Kind gut gefahren.

3

Ich hab einmal- stilleinlagen von Rossmann. Persönlich find ich die ganz angenehm zu tagen und halten gut.
Im Bett und auf dem Sofa(das is grad neu 😅) hab ich einfach Inkontinenzunterlagen unter dem Lakem bzw unter einer Decke

4

Ich hatte mir auch so eine Inkounterlage bestellt fürs Bett mit dem Gedanken an Blasensprung und Wochenfluss. Blasensprung war dann aber doch nicht im Bett und floss auch nicht viel und der Wochenfluss ging auch nicht daneben, aber trotzdem ist die jetzt gold wert für mich, meine Brüste laufen nachts ab und zu aus (BH klappt nachts bei mir nicht) und mein kleiner spuckt viel drauf 😅

Stilleinlagen hab ich mir waschbar gekauft und zur Geburt noch voll viele Proben von wegwerfbaren bekommen, ich mag die waschbaren lieber :) hab ich einfach auf Amazon bestellt

5

Also zum Thema Unterlage - ich habe einen molton-matratzenschoner und zusätzlich noch einen zweiten dickeren matratzenschoner doppelt untergelegt beim Bett ;-)

Fürs Auto lege ich eine einmal-wickelunterlagen drunter.
Die sind übrigens auch super wenn du dann stillst und in der Nacht ausläufst (zum schlafen ein bh ist für mich unmöglich) im brustbereich eine wickelauflage und man muss nicht täglich das bettlaken wechseln ;-)

Alles gute

6

Ich hab damals eine aufsaugende und wasserdichte Einlage genommen, die eigentlich für Kleinkinder im Bett gedacht ist.

Und auch Wickelunterlagen saugen echt gut auf!
Mit dieser Kombi dürfte nichts daneben gehen.

7

Hallo,

ich habe mir recht schnell nach der Geburt von Elanee Wolle-Seide Einlagen und zusätzlich welche mit Silberbeschichtung bestellt, da ich Probleme mit wunden und blutigen Brustwarzen hatte. Die sind super.

Einmalstilleinlagen hatte ich welche von Babylove, das war mir aber persönlich auf Dauer zu viel Müll.