Morgen zweiter -alles entscheidender- Ultraschall nach Zurückdatierung

Thumbnail Zoom

Guten Morgen!😃

Morgen ist es soweit. Nach knapp 2 1/2 Wochen steht mein nächster Ultraschall an.

Zur Info: letzter Zyklus natürlicher Abgang in der 6. SSW
2.11. neuer Zyklus, sofort wieder schwanger. (Ein kleines Wunder, nachdem es vorher 2 Jahre nicht geklappt hat)

Am 21.12. war mein erster Ultraschall. Ich wurde von rechnerisch 7+0 auf 6+1 zurückdatiert. Embryo war sichtbar, 3 mm und wohl noch ohne sichtbaren Herzschlag.
Diese Zurückdatierung macht mir große Sorgen, obwohl ich eigentlich fest an mein Baby glaube. Habe auch diesmal „ausgeprägtere“ Symptome, im Vergleich zum frühen Abgang. Man klammert sich da ja an jeden Strohhalm 🤷🏻‍♀️

Ich hoffe, es ist morgen alles zeitgerecht entwickelt. Ich habe wirklich große Angst 😔

Werde euch auf dem laufenden halten.
Anbei mein Foto von letzten Ultraschall.

Liebe Grüße
Leni

1

Huhu,

Unser Krümel wurde in der 8. Woche auch um 7 Tage zu klein gemessen. Offiziell zurückdatiert wurden wir nicht. Beim nächsten Termin in der 11. Woche war er 3 Tage weiter - er hat also ganze 9 Tage aufgeholt 😊 seitdem ist er immer ein paar Tage größer als er durchschnittlich sein müsste. Inzwischen sind wir in der 22. Woche.
Da die kleinen in Schüben wachsen, kann es schnell passieren, dass man direkt vor einem Wachstumsschub beim Frauenarzt ist.

Ich drücke dir alle Daumen! 😊

2

Danke für deine Antwort! ❤️
So was zu hören macht mir richtig Mut! Das freut mich sehr für euch, ich habe auch schon öfter mal gelesen, dass so etwas passieren kann. Aber natürlich hat man erstmal irgendwie Angst.. wir haben so einen langen Kinderwunsch hinter uns, ich hoffe so sehr, dass morgen alles gut sein wird!
Wünsche dir weiterhin noch eine wunderschöne Schwangerschaft und alles Gute!🍀

5

Ich kann dich verstehen. Ich hatte auch sehr große Angst. Wir mussten leider auch viel durchmachen auf dem Weg zu unserem Wunder.
Wenn die Tritte kommen wird es einfacher 😊

Vielen Dank, das wünsche ich dir auch! ❤️

3

Huhu,

Eine Rückdatierung ist überhaupt nicht schlimm. Ich hatte am Anfang auch echt etwas schiss. Nach der MA in der 14 Ssw im April, war ich sehr ängstlich. Obwohl bei unserem Sohn immer alles zeitgemäß war. Er sogar etwas Größer war.
Dieses Mal ist alles total anders.
Ich war rein Rechnerisch bei 5+5 das erste mal beim FA. Wurde direkt auf 4+5 zurück datiert. Passte absolut nicht. Hätte dann am 28.9 gar nicht positiv testen können.
10 Tage später bei 6+1 wurden wir wieder zurück datiert. Auf 5+4.
ET nicht am 3.6 sondern 13.6.
Seitdem hängt die Lütte bei meinem Arzt immer eine Woche zurück. In der Kur war ich bei einer anderen Ärztin. Da stimmte alles mit dem 03.06 überein. :-D
1,5 Wochen bei meinem FA ist sie angeblich nur 0,3 mm gewachsen :-)
Mitlerweile sind wir in der 19 Ssw und es geht ihr Prächtig!
Was ich dir damit eigentlich sagen möchte: dein Körper ist keine Maschine! Jedes Kind wächst individuell! Jedes Gerät misst anders. Und mm machen ganze Tage aus!

Glaub an deinen kleinen Krümel!

Liebe Grüße
Bruclinscay

6

Ich danke dir, ja da hat man wirklich Schiss!!! Umso schöner zu hören, dass bei euch alles gut gegangen ist. Und in der Kur wurde dann doch wieder anders ausgemessen? Interessant! Ich finde ja aber auch mein Ultraschallbild von der Qualität auch echt nicht so berauschend, vielleicht macht das auch etwas aus. Ich bin auf jeden Fall auf morgen gespannt und werde euch berichten, wie es lief! Ich wünsche dir alles Gute und eine schöne weitere Schwangerschaft!🍀❤️

4

Guten Morgen,
erstmal herzlichen Glückwunsch zur Schwangerschaft.
Vor meiner zweiten Tochter hatte ich auch einen frühen Abgang. Mein ES hatte sich dann auch um ein paar Tage verschoben.
Denke das wird bei dir auch so sein und deswegen die Rückdatierung 💞
Auch bei einer Freundin war das im Sommer so. Erst ein früher Abgang, der nächste ES war dann etwas später und direkt wieder schwanger. Sie ist jetzt im 6. Monat.

Alles Gute. 🍀

7

Ich hoffe ja auch, dass sich wegen dem frohen Anfang vielleicht alles ein bisschen verschoben hat. Wäre auch wirklich nicht unwahrscheinlich. Ich werde morgen auf jeden Fall berichten! Danke für deine aufmunternden Worte!❤️