Welche Milchsäurebakterien einnehmen bei Antibiotika

Hallo

Da ich leider eine Blasenentzündung habe und für 6 Antibiotika nehmen muss..habe ich Bedenken das ich ein pilz bekomme.
Hab schon ein anderes Antibiotikum für ein Tag bekommen. Das habe ich vorgestern genommen. Hat leider nichts gebracht

Was könnte ich zusätzlich einnehmen, das es gar nicht dazu kommt?

Und soll man es währen der Antibiotika Behandlung nehmen, oder reicht es nach den 6 Tagen

Meine Schwester hat mir vorhin das Antibiotikum gebracht zusätzlich noch was zum Aufbau des Darm.
Leider nichts zu Unterstützung gegen Pilz.

Bin morgen in der 35. Ssw

Hat da jemand Erfahrung?
Vielen lieben Dank

1

Ich nehme zum Aufbau immer omnibiotic!

Auf jeden Fall mit etwas zeitlichem Abstand zum antibiotikum nehmen oder erst nach dem antibiotikum anfangen ;-)

Was mir bezüglich dem pilz-problem hilft sind gynophillus oder so ähnlich heißen die! (Immer Abends einführen vorm Bett gehen)

Liebe grüße

2

Danke

Omnibiotic nehme ich, soll nur für den Darm sein.
Das hat mir meine Schwester mitgebracht.

Das andere werde ich mal googeln

3

Ich hab auch 2x in der SS Antibiotika hintereinander nehmen müssen. Das hat mir den ersten Pilz in meinem ganzen Leben beschert. Was mir für die Flora total geholfen hat waren Vagiflor Milchsäurezäpfchen. Die hat auch meine Ärztin empfohlen. Immer Abends eine vorm schlafengehen.
Sollte sich zusätzlich die Schleimhaut gereizt anfühlen hatte meine Ärztin auch nen tollen Tipp. Gynella Silberschaum. Der ist für eine gesunde Schleimhaut und wirkt nebenbei noch gegen Bakterien und Pilze. Diese beiden Medis haben bei mir in 6 Tagen alles wieder ins lot gebracht und es gab keinen Rückfall.

Lg von Sedi 34 SSW

4

Okay Danke

Hast du vagiflor während der Einnahme von Antibiotika genommen.
Hört sich eher an, ob du das danach genommen hast.

Ich hatte auch mal direkt Pilz nach Antibiotika🙈das ist so ätzend.

Vor 2 Wochen hatte ich sogar schon Pilz...vor der Blasenentzündung.
Ich verstehe das alles gar nicht

9

Ich hab’s im Anschluss an die Pilzbehandlung genommen. Du kannst die Zäpfchen am letzten Tag der Antibiotikaeinnahme nehmen. Sonst zerstört wohl das Antibiotika auch diese Bakerien und es bringt einfach nichts.
Hatte damals Vagisan Milchsäure Oral genommen aber das hat wohl nicht gereicht. Lokal angewendet ist es einfach gleich da wo es hilft😊

weiteren Kommentar laden
5

Huhu,

ich schwöre auf multigyn flora plus wählen der AB-Nahme😊

VG

6

Kann man das ruhig während der Schwangerschaft nehmen?

7

Soweit ich weiß schon, kannst ja zur Sicherheit nochmal in Apotheke fragen😊

weiteren Kommentar laden
11

Hey,
parallel zum Antibiotikum empfehle ich dir definitiv OMNi BiOTiC 10 einzunehmen, das schützt dein Mikrobiom. Nimm aber unbedingt auch OMNI BiOTIC FLORA + plus dazu, damit das Antibiotikum wirken kann! Krankmachende Keime bilden einen Biofim, den Antibiotika nicht durchdringen. Die Bakterien in OMNI BiOTIC FLORA + plus lösen den Biofilm auf und bauen gleichzeitig die vaginale Schleimhaut wieder auf. Nimm einfach 1 x am Tag 1 Sachet, 2 Min. aktiviert in etwas Wasser. Am besten morgens nüchtern.
Alles Liebe! Vielleicht interessiert dich ja auch dieser Blog: https://probiotische-praxis.blog

12

Danke

Ich nehme seid gestern omni Biotic 10

Wirkt das Antibiotika dann nicht so gut?
Also ohne Flora Biotec???

Hab ich das richtig verstanden.

Meine Frauenärztin meinte ich soll unten erstmal nichts machen. Hab mit ihr telefoniert.

Biotec Flora ist auch ein Pulver zum trinken, richtig?