Wunschultraschall

Hallo :)

ich habe meinen nächsten Frauenarzttermin am 02.02., hier wäre kein Ultraschall dabei. Dachte auch das es diesen ab dem 01.01. auch nicht mehr gibt. Habe aber beim Arzttermin am Dienstag mitbekommen wie eine andere Patientin gefragt wurde ob Sie einen Wunschultraschall möchte.

Wie handhaben das eure Frauenärzte? Kann man noch einen Wunschultraschall machen lassen?

1

Ich kann auch weiterhin einen Ultraschall machen lassen

2

Ich war gestern bei meiner Frauenärztin und sie sagte, dass sie nur noch einmal in meiner Schwangerschaft, und zwar beim 3. Screening, einen Ultraschall machen darf und sonst keinen mehr. Bin in der 26. Woche. Und sie sagte, dass sie sich daran hält aber die meisten das wahrscheinlich nicht tun werden.

3

Ich bin aktuell in der 17+0 ssw und hatte beim Fa den letzten Ultraschall in der 9+0 ssw da war auch mein letzter Termin beim Fa da ich die Vorsorge überwiegend bei meiner Hebamme mache da sie die Geburt auch betreuen wird und ich einfach eine gute vertraute Basis zu ihr aufbauen möchte.
Ausser die vorgesehenen 3 Ultraschalluntersuchungen macht mein Fa auch keinen Ultraschall sondern ich würde nur für Urin , eventuell Blutabnahme und zu schauen wie der stand der Gebärmutter ist zum Fa gehen und genau das selbe macht meine Hehamme auch.
Den nächsten Fa Termin habe ich am 26.1 da dann der 2. Große Ultraschall ansteht.

4

Hey,
Ich bekomme auch nur die 3 großen Screenings bezahlt,aber darf mir für ca 35€ einen Ultraschall dazu kaufen.
Nur eben keine Flatrates und 3D Ultraschall mehr....
Ich weiß nicht,wieso es so unterschiedlich gehandhabt wird.
Liebe Grüße

5

Ich glaube diese Regelung gilt für 3D usw... Der ganz normale Ultraschall ist als IGeL Leistung außerhalb der regulären Ultraschall Untersuchung meines Erachtens nach weiterhin erlaubt...

6

Meine FÄ hat letztens gesagt das sie trotzdem jedes mal us machen wird (aber auch nur kurz)
Und das dieses verbot eher fur 3d/4d sein soll...

7

ich habe morgen einen US mit Eigenleistung. kein 3D oder so

8

Bei meinem Gyn ist auch weiterhin Wunsch US möglich, nur kein 3D

9

Ich hatte heute wegen dem Fetalistest bei 11+3 ein Ultraschall und meine FÄ hat sogar mal auf 3 D umgeschaltet, wirklich was sehe konnte man aber nicht. Bei 320€ ein netter Ausgleich 😄
Meine Gyn findet die neue Regelung weniger gut, es geht ja nicht ums Babytv sondern ehr auch um die Bindung von Mutter und Kind. Und um die wachstumskontrolle. Das ist bei 3 US kaum machbar . Wie sie es nun genau handhabt werde ich dann am 02.02 erfahren beim der nächste regulären Untersuchung.