Blutungen bei 4+2 oder 4+3

Hallo ihr Lieben,
gestern morgen durfte ich positiv testen. Es war ein CB mit WB und zeigte 1-2 an. Ich fühlte mich auch schon paar Tage schwanger.

Als ich heute morgen aufstand, fingen Blutungen an und es zieht wie bei der Mens. Von der Stärke her nicht leicht aber auch nicht sehr stark, überwiegend beim pieseln. Ich habe beim FA angerufen, soll morgen früh kommen, heute ist kein Arzt mehr da.

Gibt es hier Frauen die trotz Blutung doch eine intakte Ss hatten?

Ich stelle mich mal nicht darauf ein aber die Hoffnung ist doch noch da.

Lg

1

Hallo, ich hatte es ca. 4. Ssw einen Tag nach positiven Test. War dann beim Arzt die Blutung war auch stärker. Der Arzt kann in der Woche meist nicht sehen, daher hilft nur abwarten. Die Ärztin sagte nach der Untersuchung, dass es abgeht. Ich bin jetzt in der 16. Wochen und alles ist super. Musste aber auch schon die Erfahrung machen dass ich einen frühen Abgang hatte. Ich hab mich Anfang dieser Schwangerschaft ausgeruht und Magnesium eingenommen einen Tag später war es nurnoch altes Blut dann hörte es auf. Zwei Wochen später hatte ich nochmal starke Blutungen aber auch dass hat die Schwangerschaft überstanden. Schöne Grüße ich drück dir die Daumen Sara

2

Vielen Dank für Deine Erfahrung, die mir noch ein FünkchenHoffnung gibt 🌟
Ich denke auch dass man morgen gar nichts sehen könnte. Oh mann, das ist so eine Zitterpartie 😞

3

Ich drücke dir die Daumen, dass alles gut geht. Ist aber Nervenaufreibend. Versuch dich zu entspannen und Ruhe zu bewahren.

weiteren Kommentar laden