Korrigierter ET ?!

Thumbnail Zoom

Hallo zsm,

Mein ET wurde korrigiert, jedoch wenn ich es mit meiner Periode hoch rechne stimmt eigentlich der erste ET ..

Meine ärztin sagte damals als sie das korrigiert hat, dass sie nach dem hormonwert im blut gegangen ist und es daher korrigiert hat ..

Könnte es denn jetzt sein, dass ich doch ET am 23.01. habe ??

1

Da es sich hier um ein paar Tage handelt würde ich es nicht so eng sehen... Die Kids kommen eh wann sie wollen 😅😊😘

Wenn es zum Ende evt mit Einleitung I'm raum steht... Da kann man evt nochmal diskutieren 😅

4

Das sind doch nicht nur ein paar Tage, sondern fast ein gesamter Monat 😅😅 und das ist schon enorm

11

Ahhhhh😲😲😲hab vom 23. Auf den 18. Gelesen... Garnicht auf den Monat geachtet 😬😬😬😬

2

Hallo oh wow sehe ich das richtig das es fast ein ganzer Monat ist 😳

8

Ja und gestern hatte ich die normale untersuchung und da sagte sie mir oh es wird früher kommen

Aber wenn man nach dem ersten ET geht liege ich genau richtig in der zeit

3

Hallo!

Naja dein Zyklus war ja scheinbar sehr unregelmäßig als du schwanger geworden bist. Grundsätzlich macht es da schon Sinn, nicht nach dem ersten Tag der letzten Periode zu gehen sondern nach der Größe des Embryos oder halt dem HCG Wert.
Wie war es denn jetzt im Verlauf der Schwangerschaft, vor allem bei den drei großen Ultraschalls? Da wird sich deine Ärztin ja auch nach dem korrigierten ET gerichtet haben. Lag das Baby dann immer in der Norm? Wenn ja, würde ich definitiv vom korrigierten ET ausgehen. Zumindest in etwa.

5

Genau das ist der punkt, meine periode war immer sehr regelmäßig
Ich könnte auf die uhr schauen so pünktlich kam sie

Weiss nicht warum die ärztin rein geschrieben hat dass ich unregelmäßige periode hab

Ist mir auch vorhin aufgefallen als ich das foto gemacht hab

7

Wenn man Nach dem letzten großen Ultraschall gehen würde hatte das kind in der 29. ssw 1653 gr / 43 cm

Im internet steht dass diese größe zur 31. ssw passt

Bin echt verwirrt 😣

6

Es sind schon wirklich viele Tage dazwischen.

Ich habe auch einen unregelmäßigen Zyklus und am Anfang ging meine Ärztin auch von der Periode aus. Laut dem ersten Ultraschall hat sie es aber schnell korrigiert und ich konnte meinen ES dank Mittelschmerz und einmaligem GV eingrenzen. Sprich deine Ärztin am besten einfach nochmal darauf an.

13

Und welcher ET war dann richtig?

9

Wann war denn dein hcg wert wie hoch? Hast du ein foto von deinem ersten US?

14

Steht denn auf dem ultraschallbild der hcg wert drauf ?

10

Wie sah denn das erste US Bild aus? Bei 3 Wochen unterschied minimum überschlagen, kann man da schon einen großen unterschied bemerken, von nichts vorhanden oder eben schon 2-3cm embryo.

12

Hat sie sich beim Korrigierten im Monat verschrieben? Ich würde nochmal nachfragen. Wie war das denn im Verlauf der Ss? Da müsstest du ja wissen in welcher Woche du bist und sie mit Grösse und Gewicht wissen, ob es zu den SSW passt? Also wenn ich nach meinen Daten gehe und vergleiche, müsste eher der erste Termin +/- passen!

15

Ich hab sie auf den neuen ET angesprochen.. sie sagte sie ist vom hcg wert ausgegangen

Aber bei woche 29+4 hatte das baby 1653 gr und 43 cm

Im internet habe ich es vorhin mit werten verglichen und die größe und dieser gewicht gehört ab 31. ssw

16

Dein Baby kann auch einfach nur groß und schwer sein, ein Baby welches nichtmal 3kg wiegt heißt ja auch nicht ist 4 Wochen zu früh geboren oder ein Baby welches 4,5kg wiegt ist 3 Wochen zu spät geboren. Kinder sind eben unterschiedlich. Denke wenn sie anhand des Ultraschalls in der 8. Woche ermittelt hat, wird es wohl stimmen denn ob du 9mm misst oder schon 3,4CM misst, ist ein sehr großer unterschied. Wäre schön wenn du das erste Bild einmal hoch lädst. Da steht ja die Größe drauf dann könnte man dazu mal was sagen.

weitere Kommentare laden