31 ssw ständig außer Atem...

Hallo ihr lieben,

Vielleicht finde ich Mitleidende, ich bin in der 31 ssw (30+5) mit dem dritten Baby und seit einiger Zeit bekomm ich schlecht Luft. Das hatte ich in den anderen beiden Schwangerschaften nicht. Ist nicht so einfach zu beschreiben, ständig außer Atem. Als wenn ich nicht genügend Luft bekommen würde, auch wenn ich einfach nur auf dem Sofa liege, ohne was zu tun.
Treppen steigen oder spazieren gehen ist auch deswegen sehr anstrengend.
Langsam mach ich mir sorgen ob vielleicht irgendwie was mir der Lunge ist...

Geht es jemanden auch so, oder so ähnlich?

LG

1

Hallo liebes,
Ich habe es vor allem im letzten Drittel dieses Mal so schlimm.
Es ist meine 2. SS und ich bin heute 37+3.
Es hilft nichts ausser tatsächlich mit der Nase einatmen, tief in den Bauch und mit gepressten Lippen wieder ausatmen. Sprich wie bei der geburtsphase 😊
Meistens hilft es mir, wenn ich mich auf meine smart watch konzentriere und den bpm beobachte, dabei ruhig atme.

Dieses mal sitz mein GM sehr weit oben, meine Ärztin sagt, soweit ist alles in Ordnung. Würde es sich senken, wäre es besser. Aber ob das noch die letzten Tage vor der Geburt geschieht, bezweifle ich.

Halte tapfer durch, du schaffst das.

Alles Gute weiterhin ☺️

5

Danke für deine Antwort.
Es ist beruhigend nicht allein mit diesem Problem zu sein. Ich hoffe es legt sich schnell wieder.
Hab ja noch 10 Wochen vor mir...

2

Hallo,
mir geht's auch so. Schlimm! Ich glaube, das Baby sitzt auch recht weit oben unter dem Rippenbogen. Ich hoffe, der Bauch senkt sich bald wieder. LG

3

Huhu. Ich bin genauso weit wie du und mit dem 3 kind schwanger und hatte das heute in der tat bei meiner gyn angesprochen. Die maus liegt schon ziemlich tief aber die füße sind oft noch nah am rippenbogen. Da leider alles etwas gequetscht ist bekomme ich auch schlecht luft. Die ärztin sagte das sei normal und ich soll tief ein und ausatmen damit reguliert sich das. Die gebärmutter liegt auch rippenbogen -2.
Leider wird das noch ein weilchen so bleiben sagte sie auch, das die luft "wegbleibt" bis sich der bauch senkt.

Lg einer mitleidenden

4

Bei mir ist der Fundusstand auch Rippenbogen -2.
Es ist echt ätzend. Ich lieg im Bett und Atme wie nichts gutes. Als wenn ich ein Marathon gelaufen wäre.

6

Huhu,

30+2 und ich weiß was du meinst ! 😪
Ätzend... Treppen laufen geht garnicht, aufstehen ist wehleidig..

Alles gute 😘

7

Ich habe das auch seit der 27SSW (Zwillinge) und am Anfang dachte ich dass ich daran ersticke. Das kam dann aber auch immer nurschubweise.
Bei mir ist das ähnlich wie bei anderen, ein Baby liegt recht weit oben unter den Rippen und je nachdem wie es sich bewegt, drückt es auf die Lunge /andere Organe und das wird dann dadurch verursacht.
Du bist nicht allein.

8

Guten Morgen, danke für deine Antwort.
Es ist grausam.
Aber dennoch beruhigt es mich zu wissen das es wohl normal zu sein scheint. Hatte nämlich schon echt Sorge.

Alles gut dir weiterhin!