Ovaria und Bryo -Frage an alle Erfahrenen

Hallo ihr Lieben,

Wir versuchen seit 7 Monaten schwanger zu werden. Letzten Monat habe ich ab Eisprung Bryo Globuli genommen. Ich nehme zusätzlich Folsäure etc (solvisan Babyglück) und trinke Frauenmantelkrauttee.

Ich weiß, dass die Kombination mit Ovaria erfolgversprechender ist, aber im letzten Zyklus war es zu spät um damit anzufangen und ich habe meinen ES zuverlässig zwischen ZT 14-18.

Bin heute ES+12, Test (Rossmann und Edeka) waren negativ, daher schreibe ich den Zyklus ab und habe soeben Ovaria Globuli bestellt.

Hand aufs Herz, ist da was dran?
Wie sind eure Erfahrungen?

Ich lese oft, dass auch "nur" Bryo PMS lindert, Mensschmerzen verringert und den Eisprung fördert, wie kann das sein, wenn man ab Mens Ovaria nehmen soll? 😅

Liebe Grüße eure Puschel

1

Ich habe die Kombination Ovaria-byro gewählt und war im 2.ÜZ schwanger. Vorher 9 Jahre nicht. Also ich finde es gut. Kann natürlich auch Zufall gewesen sein...

2

Oh wow ... das spricht aber sehr dafür, dass es funktioniert, wenn es 9 Jahre (!?) Nicht geklappt hat😱
9 Jahre... darf ich fragen wie es dir in der Zeit erging? Habt ihr weitere Maßnahmen ergriffen?

3

Nein. Wie haben es laufen lassen. In den 9 Jahren haben wir einfach nicht verhütet. Erst am Ende haben wir Ovus und co benutzt, um die Trefferwahrscheinlichkeit zu erhöhen. Ich hatte ohne Ovaria und Byro einen sehr unregelmäßigen Zyklus. Aber ich habe mich deswegen nicht untersuchen lassen.