Ssw 26 Tritte nach unten und regelmäßig härter Bauch

Hallo zusammen,

Ich habe das Gefühl, dass mein Zwergi oft nach unten tritt.
Habt ihr das auch?
Oder wisst ihr ob das zu Problemen führen kann?

Ich bekomme seit knapp einer Woche auch öfter einen harten Bauch, allerdings meistens wenn ich liege oder allgemein Ruhe gebe.

Habt ihr Erfahrungen für mich?

Danke schon mal, 😊😊

Liebe Grüße Laika

1

HI das sind braxton Hicks
Übungswehen. Ganz normal solange nicht übermäßig häufig oder eng oder doll schmerzen ist es normal

2

Es entsteht eine Art Druck damit.
Ab und an hab eich das Gefühl es zieht sich in mir alles zusammen.
Schmerzen habe ich dahingehend noch nicht.

Danke 😊

4

Ja das ist normal. Ich hab das schon ne Weile, bin in der 18.ssw jetzt. Einige merken es schon früher. Das kann gegen Ende auch mal unangenehm werden

weitere Kommentare laden
3

Ich habe das zur Zeit auch. Bin Ssw 25 und bekomme häufig Tritte in die Blase. Zwischendurch habe ich aber das Gefühl dass sie jetzt höher liegt...knapp unter dem Bauchnabel.

Abends auf dem Sofa wird mein Bauch auch oft hart. Würde sagen drei bis vier mal pro Abend für wenige Minuten.

Ich glaube das ist alles normal und unbedenklich ☺️ Soooo lange haben wir ja nicht mehr, der Körper und das Baby üben 🍀

6

Hab das Gefühl, dass es direkt der muttermund ist und eher selten die blase.
Aber stimmt langsam wird der Platz ja mal eng.
Bin gespannt was noch so kommt 🙈

7

Bei mir ist es die Blase...ein Tritt und ich muss zur Toilette 🙄😅

weiteren Kommentar laden
9

Ich bin auch in der 26. Woche und habe das seit der 18. Woche, dass der Bauch hart wird. Ist aber ganz normal.
Und mit den Tritten ganz unten. Das ist bei mir auch seit ein, zwei Wochen. Habe meine Gynäkologin vorgestern gefragt, sie sagte, dass Kind liegt mit dem Kopf nach unten und dementsprechend sind auch die Hände weit unten, wo er dann auch tief boxt. Fühlt sich an, als würde er gegen die Blase boxen oder seine Hand unten raus, dass ich sie jeden moment draußen sehen kann 😂

11

Ja so ungefähr.
Dann bin ich ja beruhigt, dass es nicht nur mir so geht 🤣

13

Ich hatte das auch so ziemlich um dieselbe Woche. Mein Arzt meinte das kann zum einen die Lage des Kindes sein oder eben diese Übungswehen.

14

Meine Kleine lag 8 Wochen lang mit dem Kopf nach unten, beim letzten Termin hat sie sich dann aber in Querlage gedreht. Seitdem spüre ich keinen Druck mehr nach unten. Davor war es aber wirklich so als ob sie mir unten fast rausfällt 😅 Die Tritte waren auch manchmal ganz unangenehm, direkt am Schambein, man hat sie wirklich nur ganz unten gespürt, oben war der Bauch ganz ruhig. Zu der Zeit ist der Bauch auch mehrmals unten rum und um den Bauchnabel hart geworden. Ich habe aber nie bewusst Übungswehen gespürt, dennoch waren/sind sie da.

15

Ich verstehe nicht warum alle schreiben das sei normal ohne zu wissen was faktisch los ist.
Schmerzlose Wehen, nur ein hart werden der Gebärmutter hatte ich bis 23+5 auch, lag dann im Krankenhaus an der Tokolyse und bekam die Lungenreife, entlassen mit Wehenhemmende Tabletten die ich bis 34+0 nehmen muss.
Wir haben bereits Kinder, ich weiß wie sich Wehen anfühlen und doch dachte ich das einfach nur Übungswehen sind, weil kurz und schmerzlos...
Ich würde deswegen nicht unbedingt pauschal sagen das normal ist, Übungswehen kommen vor und sind ganz normal aber falls dir persönlich komisch vorkommt lass einfach kurz darüber schauen.

16

Ich habe eh Dienstag eine termin beim Fa.
Da wollte ich das aich nochmal ansprechen.
Habe halt oft gehört, dass man von den Übungswehen eigentlich nicht so viel mitbekommen sollte.

Oh gott, deine geschichte lässt mich dann doch wieder aufhorchen.