Schwangerschaftsabzeichen

Hallo, mich würde es sehr Interessieren ob eine von euch vor der Periode bzw. paar Tage nach dem Sex bereits Schwangerschaftsabzeichen hatte, wenn ja welche? Mein Mann und ich sind dabei uns unseren Kinderwunsch zu erfüllen. 1 Tag nach dem Sex hatte ich einen leicht bräunlichen Ausfluss und 5 Tage später ein Ziehen im Unterleib, könnten das evtl Anzeichen sein oder mache ich mir evtl da etwas vor? Würde mich über Rückmeldungen riesig freuen :)

2

Von wem würde ich denn meine Schwangerschaftsabzeichen bekommen? Und wie sehen die aus? So Stempel für 'eine erfolgreiche einnistung' oder 'Erfolgreich: Herzchen schlägt'
Müsste mein Mann die mir geben? Oder meine FÄ?

Also bisher habe ich noch nie Schwangerschaftsabzeichen bekommen.

Aber wenn es um Schwangerschaftsanzeichen geht, so habe ich bei ES+5 die einnistung rechts gesprüht. Das war ein kurzes, intensives stechen rechts. Am nächsten Tag hat meine rechte hüfte total weh getan. Ich konnte kaum liegen oder sitzen. Danach ließ es nach. Bei ES+10 war der test das erste Mal positiv.

3

Das war jetzt aber ein bißchen gemein... 😉

8

Sollte nur lustig sein, deswegen habe ich drunter ja auch ernst geantwortet 😉

weiteren Kommentar laden
1

Liebe Anna, leider kann sowas alles sein. Gerade wenn man doll mitfiebert, achtet man viel mehr auf den eigenen Körper und interpretiert mehr hinein. 1 Tag nach dem Sex ist eine potentielle befruchtete Eizelle noch nicht mit deinem Körper verbunden, also ist auch noch keine Einnistungsblutung "schuld" am braunen Ausfluss. Vielleicht wart ihr einfach ein bisschen wild und ein geplatztes Äderchen hat für die Farbe gesorgt.

Die gute Nachricht: das heißt aber nicht, dass es nicht geklappt haben kann. Wieviele Tage sind denn seit deinem ES vergangen?

Daumen sind gedrückt!🍀💕

4

SchwangerschaftsABzeichen oder schwangerschaftsANzeichen? Irritiert grad bissl

7

Meine Güte ! Menschen können sich auch mal vertippen oder die Autokorrektur kann versagen 🤦🏻‍♀️

5

Egal was du 1 Tag nach dem Sex gespürt hast, es hat sicher (noch) nichts mit einer SS zu tun. Zu diesem Zeitpunkt wandern die Samen durch die Eileiter um an dein befruchtungsfähiges Ei zu gelangen und dies dauert bzw. kann ca. 5-7 Tage dauern, vielleicht auch länger. Ich hatte meine ersten Anzeichen an Es + 7/8 da hatte ich Schüttelfrost und eine Fieberblase bekommen, starkes Unterleibsziehen wie vor der Mens und bei Es + 9/10 hatte ich unterschwellig Übelkeit. Alles was vor Es + 5 an „Anzeichen“ da ist, ist reine Einbilderitis meiner Meinung nach, da zu dem Zeitpunkt genau genommen noch nichtmal das Ei befruchtet worden ist. Ob man die Einnistung spürt bezweifle ich, wobei es immer wieder Frauen gibt die das von sich behaupten. Ich würde aber meinen das gerade zur Einnistungszeit stark in den Körper reingehört wird und jedes Ziehen und Ziepen wahrgenommen wird. Ziehen und Ziepen und Pieksen gibt es sonst auch zu jeder Zeit im Zyklus, nur wird dies nicht so stark wahrgenommen bzw. es wird nicht darauf geachtet.

9

Hallo,

also ich kann dir nur aus meiner Erfahrung heraus sagen: in den Zyklen in denen ich nicht schwanger wurde hatte ich alle möglichen Symptome, die im Nachhinein aber nur PMS waren. In dem Zyklus in dem es geklappt hat hatte ich gar nichts und ich hätte drauf schwören können dass es in dem Monat definitiv nicht geklappt hat. Keine Symptome gar nichts. Sicher weißt du es erst am NMT.

Viele Grüße 😊