Betaisodona-Salbe mehrmalige Anwendung

Hallo liebe Community,

meine Frage bezieht sich auf die Iod-Salbe Betaisodona, welche ich die letzten zwei Tage auf eine Stelle in der Nase aufgetragen habe. Ich habe nicht darüber nachgedacht, dass ich vorher vielleicht mal schauen sollte, ob es überhaupt geeignet ist in der Schwangerschaft...
Nun sagt mir Google: Schilddrüsenfunktion, gefährlich in der Schwangerschaft,....
Was ist Eure Meinung dazu? Oder hat vielleicht sogar jemand Fachwissen dazu?
Es wurde ja, dadurch das ich es in der Nase angewendet habe, unweigerlich über meine Schleimhäute aufgenommen...

Danke schon einmal im Voraus.

Lena, 13+4 ssw

1

Hey!
Also ich hatte in der Schwangerschaft einen Abszess und habe Betaisodona etwa 3 Wochen am Stück angewendet. Lt 2 verschiedenen Gyn vollkommen unbedenklich, weil es lokal angewendet wird.

Meine Tochter ist kerngesund und putzmunter.

Lg Sonnenblumenkerne mit Krümeline 13 Monate alt 💝

2

Ich habe sie letzte Woche am Finger angewendet und auch erst nach 2 Tagen daran gedacht dass ich vlt erstmal hätte prüfen sollen wie es damit in der Ss aussieht.
Habe dann auf embryotox.de nachgelesen und war beruhigt, da ich sie nur kleinflächig und kurzzeitig genutzt habe... habe dann aber gleich aufgehört.

3

Hey du... Musste sie. Bisher in 2 ss sowie Stillzeit anwenden (entzündung am Zeh)

Vorhandene Kind ist gesund... Und das im Bauch bisher auch.

Man muss einfahh Risiko - nutzen abwägen.

Ich kam definitiv nicht drum rum sie zu nutzen und Bäder mit zu machen.. Besser als OP...

Wenn du da jetzt was an der Nase hast, wäge ab, ob es eine andere Salbe evt auch tut.

Aber groß Schaden wird es jetzt bestimmt nicht 😘