10ssw starke Übelkeit , kann kaum essen..đŸ€ąđŸ€ź

Hey Leute, habt ihr irgendwelche Tipps dagegen? Ich drehe fast durch😐

Lg Luisa🍀

1

Du kannst es mit diversen Hausmitteln versuchen oder dir Cariban verschreiben lassen.
Sprich deinen Frauenarzt an.... und quÀl dich nicht zu sehr,das schlaucht immens. Ruf einfach morgen bei deinem Arzt an.
Alles Liebe 🍀

2

Dankeschön fĂŒr die liebe Antwort! Ich werde meine Ärztin morgen mal anrufen und fragen was ich machen kann.

Liebe GrĂŒĂŸe 🍀â˜ș

3

Du kannst dir auch agyrax selbst kaufen. Link kann ich dir schicken! Nicht verschreiben lassen! Ist wahnsinnig teuer in D!

weitere Kommentare laden
4

Hallo mir hat Nausema und SchĂŒssler Salze 2,5,8 gut geholfen.
Morgens vor dem aufstehen hab ich immer ein zwei kleine Salzbrezel gegessen. Hat auch geholfen.
War nie ganz weg aber ertrÀglich.

Cariban hatte ich auch probiert hat nicht geholfen. War nur teuer.
Vomex A hat zwar gegen die Übelkeit geholfen allerdings ging mir darunter der Kreislauf flöten.

Dann hatte unsere Apothekerin die Idee mit den SchĂŒssler Salzen u dem Nausema
Hat zwar 3 Tage gedauert bis ich eine deutliche Besserung gemerkt habe.
Aber dann war es gut.
Wie gesagt nicht weg aber ertrÀglich.

LG und alles Gute

5

Ich beneide immer die,wo es mit solchen Mitteln klappt.
Aber ich gehöre auch zu den HĂ€rtefĂ€llen. War sogar stationĂ€r im Krankenhaus und habe in meiner zweiten Schwangerschaft bis zur 30. Woche gespuckt. Nun bin ich in der 14. Woche und leide seit vor dem NMT an Übelkeit und Erbrechen. 😐
Wieso musst du fĂŒr Cariban bezahlen? Ich bekomme das kostenfrei von meiner FrauenĂ€rztin verschrieben und nehme das seit Feststellung der Schwangerschaft. 😯

6

Das tut mir leid. Ich wĂŒnsche dir schnelle Besserung.

Ja ich war froh das es bei mir gut geholfen hat.
Ich hatte aber auch GlĂŒck das es ab der 12/13SSW ganz vorbei war.
DrĂŒcke dir die Daumen.

Keine Ahnung warum... Ich musste 42 Euro zuzahlen.
Hatte auch ein Rezept vom Gyn.
WĂ€re wohl immer so, meinten die.
Naja, wie gesagt teuer u hat nichts geholfen.

LG

weitere Kommentare laden
11

Ingwer hatte bei mir nicht geholfen. Nur vomex Dragees. Alles gute 👍🍀

12

Ich hatte das auch. Das einzige, was ich runter bekam und wonach es mir etwas besser ging, waren Kiwis und Orangen.

13

Nach meinen stationĂ€ren Aufenthalt im Krankenhaus bin ich nun mit Vomex ZĂ€pfchen gut dabei. Ich esse vor dem Aufstehen einen Tuc im Bett und dann lĂ€sst es sich mit der Übelkeit aushalten :)

17

Hey, das tut mir leid. Wenn es ganz schlimm wird hilft nur (so zumindest bei den aller meisten) Ondansetron (off Label natĂŒrlich). Bei mir half es leider nicht mehr und ich war dem Tod nĂ€her als dem Leben und musste auf Grund des Dauererbrechens die Schwangerschaft leider letztendlich abbrechen.

Bei ganz leichter Übelkeit können die ganzen Hausmittle, die du bestimmt probiert hast, helfen, also Akupunktur, Ingwer, wenig und oft essen usw oder bei mĂ€ĂŸiger Übelkeit halt Vomex, Agorax, usw. Agorax hat mir bei meinen ersten Kindern geholfen, wĂŒrde ich probieren wenn Hausmittel nicht reichen und Vomex wie bei vielen nicht anschlĂ€gt weil zu unspezifisch.

18

Hey du, ich hĂ€tte in meiner Zwillingsschwangerschaft immens heftige ĂŒbelkeit den. Ganzen Tag... Mit a en diese Akupressur ArmbĂ€nder aus der Apotheke geholfen.. Die kosten fĂŒr beide Arme so um die 10€...und die helfen tatsĂ€chlich, dass ich sie einfach den ganzen Tag getragen habe... Du kannst sie auch waschen... Und, das hat mir die Ärztin der kiwu Klinik auch empfohlen... Ingwer Tropfen.... Die sind auch super. Und alles unbedenklich weil keine Medikamente...

Glg, Antonia

19
Thumbnail Zoom

Dieses hier meinte ich... Sea-Band... Gibt's in fast jeder Apotheke zu kaufen...