Ist das normal? Schwindel, Übelkeit, unterleibsschmerzen?

Hallo zusammen
Wollte euch mal kurz was fragen.
Bin morgen in der 14.schwangerschafts Woche,und mir geht's heute irgendwie nicht gut.
Hab Schwindel, stärkere aushaltbare Unterleibsschmerzen,und leichte Übelkeit.
Ist das normal?
Wer kann noch beruhigen. Wer kennt das?
Liebe Grüße und danke im voraus

1

Hallo, ich denke schon das es normal ist . Aber zu 100% weiß ich das natürlich nicht. Bin selbst in der 20.ssw und es ist meine erste Schwangerschaft. Unter Übelkeit leide ich schon seit der 7.ssw .. aber und Unterleibschmerzen kamen jetzt erst neu dazu. Ich denke das es bei mir mit meinem niedrigen Blutdruck zu tun hat... und Unterleibschmerzen kommen bestimmt von der Dehnung. Solange man keine Blutungen hat und es auszuhalten ist.. würde ich mich nicht verrückt machen. Gegen Unterleibschmerzen hilft Magnesium . Gute Besserung

2

Unterleibschmerzen und Schwindel habe ich erst seit neustem , sorry

3

Ich würde immer dann wenn du stärker beunruhigt bist lieber einen Termin zu viel aus mach oder einmal zu viel die Hebamme anrufen als zu wenig. Alles Gute für dich und dein Baby!

4

Ich hatte das selber ne ganze Zeit lang. Hatte starke Übelkeit den ganzen Tag gemixt mit starkem Erbrechen. Dadurch total Kreislaufprobleme mit Schwindel. Bin kein Auto mehr gefahren ne Weile. Als die Übelkeit besser wurde und das Erbrechen nach Wochen ging es.
Habe es aber immer noch ab und an. Kreislauf/ Schwindel ist aber (wenn nicht mehga krass) normal, da dein blutvolumen ja zunimmt und der Körper einfach mehr Blut pumpen muss und alles. Viel trinken, vorm aufstehen trinken und vllt b kleinen Snack essen, nie zu schnell aufstehen.