ET+6, morgen Einleitung empfohlen, Hilfe.

Hallo ihr Lieben,
Vielleicht könnt ihr mir weiterhelfen. Ich bin heute ET+6 und habe am Wochenende von der OÄ die Empfehlung bekommen ab Dienstag mit der Einleitung zu beginnen, weil meine Plazenta bereits Verschleißerscheinungen vorweist. Mir geht es sonst gut und eine Einleitung möchte ich eigentlich nicht. Wobei die Gesundheit des Babys natürlich oberste Priorität hat.
Nun habe ich seit Samstag Nacht auch endlich spürbare Wehen, allerdings unregelmäßig in Intensität und Intervallen und dann auch mal wieder gar keine. Wie sich heute beim FA herausstellte wahrscheinlich Senkwehen, denn er hat sich abgesenkt. Habe die Hoffnung das der Bauchzwerg selbst den Startschuss bis Dienstag gibt. Leider ist nun schon Montag. Kann ich ihn noch irgendwie unterstützen oder die Wehen locken?

1

Hallo Du, ohje ich kann dich so verstehen, bin heute ET+4 und außer Senkwehen tut sich auch bei mir bisher nix :-(
Meine Frauenärztin hat heute morgen eine Eipollösung gemacht, vielleicht ist das ja noch eine Option bei dir? Geht wohl nur, wenn man schon ans Köpfchen rankommt und ist natürlich auch kein Erfolgsgarant, aber vielleicht braucht es ja nur einen Anstupser bei dir, wenn sich ja immerhin ein bisschen was tut.
Ansonsten: Brustwarzenstimulation, warm baden, Spazieren...
Ist es dein erstes Kind?

3

Also der FA hat mir zu Sex und warm baden geraten. Weitere Optionen gäbe es nicht.
Ich bade ohnehin schon jeden Tag, um mir was gutes für den Rücken zu tun. Aber mehr bewirkt es auch nicht.

4

Achso, es ist unser erstes Kind.

2

Huhu. Ich bin bei ET+14 und werde heute eingeleitet. Ich habe seit Wochen wehen- wie du. Regelmäßig, unregelmäßig, stark, schwach... nichts hat irgendwas gebracht. Habe heute endlich den schleimpfropf verloren... mal schauen was gleich gesagt wird.
Ich habe übrigens auch alles versucht um an der Einleitung vorbei zu kommen- nichts hat geholfen :(
Kind Nummer 3 übrigens..
Ich drücke dir die Daumen, dass es bei dir alleine los geht!!

5

Dankeschön.
Ich war bisher sehr positiv gestimmt. Aber heute, so ein Tag davor ist die Vorstellung das es noch von alleine losgeht eher gering.
Bei mir ist es das erste Baby.
Wie wird denn bei dir eingeleitet?
Ich wünsche dir alles gute für die Geburt.

6

Ohje, das klingt nicht gerade Mut machend! Kamen deine ersten beiden Kinder auch nach ET/per Einleitung?
Mein Sohn kam eine Woche vor ET ohne jegliche Senkwehen vorher. Immerhin weiß ich also, dass mein Körper schon in der Lage dazu ist, ordentliche Wehen zu produzieren. Hoffe also entweder der Einleitung zu entgehen oder dass diese dann wenigstens schnell Erfolg hat...
Vielleicht ist es unseren Babys einfach zu kalt draußen momentan. Und dann auch noch in den Lockdown geboren zu werden...naja. Uns allen eine möglichst baldige Geburt!

weitere Kommentare laden