Überweisung NTM / ETS - Verdacht auf Nabelschnurbruch 😭

Thumbnail Zoom

Ihr Lieben,

eigentlich hĂ€tte ich heute so glĂŒcklich sein sollen nach dem langersehnten Termin bei meiner Gyn heute.

Mein Böhnchen ist super gewachsen, Herzchen schlĂ€gt und es hat sich sogar beim Ultraschall hin und her gedreht ❀

Dann fragte mich meiner Ärztin, ob wir die Nackenfalte messen lassen wollten. Geplant war es nicht, da ich den Stress von Wahrscheinlichkeiten nicht wollte und nicht vor der Entscheidung eines Abbruchs stehen wollte, nachdem ich so viele Jahre auf dieses Wunder gewartet habe.

Und dann meinte sie, sie gibt mir eine Überweisung und schreibt drauf „Verdacht auf Nabelschnurbruch“. Sie sagte zwar, dass wohl nichts sein wird und wir es einfach nur abklĂ€ren wollen aber ich bin nun total verunsichert 😭

Hatte jemand ebenfalls den Verdacht / Diagnose und könnte vielleicht einen Blick auf mein heutiges Ultraschallfoto werfen? WĂ€re fĂŒr ein paar aufmunternde Worte wirklich dankbar đŸ˜Ș

Ich bin zur Zeit in der 11. Woche.

Lieben Dank und Gruß!

1
Thumbnail Zoom

Hier noch eine zweite Aufnahme von heute

2

Verstehe ich nicht so ganz.

Hat sie den Grund erfunden damit du eine kostenloser NFM beim PrÀnataldiagnostiker bekommst oder ist es ein tatsÀchlicher Befund bzw. Vermutung?

3

Sie meinte, bei der Nabelschnur sieht es etwas schnörkelig aus, deshalb die Überweisung zum AbklĂ€ren. Mir kam es auch erst so vor, dass sie mir die Überweisung gegeben hat, weil ich mich eigentlich gegen die Untersuchung entschieden hatte. Aber nun bin ich eben verunsichert, dass sich der Verdacht doch bestĂ€tigen könnte, falls es nicht nur um die Untersuchung an sich geht.

4

Hallo.
Mach dir erstmal nicht so viele Sorgen. Ein Nabelschnurbruch ist in den ersten 3 Schwangerschaftsmonaten völlig normal, danach verlagert sich der Darm dann in die Bauchhöhle. Wahrscheinlich musste sie tatsĂ€chlich nur einen Grund auf die Überweisung schreiben.

Lg.

5

Hallo,
war heute beim FA und hab genau so ein Ultraschallbild. Bin 10+3. Mein Arzt sagte „hier sieht man schön, dass der Darm noch außen liegt. Das ist zu diesem Zeitpunkt der Schwangerschaft nichts ungewöhnliches. Er wird sich wieder zurĂŒck bilden“.
Ich hab dann zu Haus noch mal recherchiert und auch gelesen, dass es oft vorkommt. Der Darm wird vorĂŒbergehend in die Nabelschnur verlegt, um Platz in der Bauchhöhle fĂŒr die Entwicklung der anderen Organe zu machen und fĂŒgt sich dann zwischen der 11. und 12. Woche wieder ein. Das passiert laut Statistik nur in einem von 5.000 FĂ€llen nicht.
Ich habe heute unabhÀngig davon den harmonytest gemacht. Ergebnis Ende der Woche.
Lg

6

Ähm,
liege ich falsch oder kann man das erst Ende der 20 SSW sagen. Davor haben die Organe doch noch Zeit nach innen zu wandern.

Gruß