Milchsäurebakterien in Eigenregie

Hey liebe Mamas,
habe schon langer das Gefühl, eine Blasenentzündung zu haben. Laut Urin aber alles in Ordnung. Trotzdem fühlt sich da irgendwas unangenehm an.
Milchsäurebakterien kann man doch immer nehmen, oder? Also das muss nicht abgeklärt werden?
Welche empfehlt ihr?
Vllt. hilft das ja :)
Liebe Grüße

1
Thumbnail Zoom

Ich habe dir hier mal etwas aus meinem Schwangerschaftsbuch abfotografiert. Habe ich in meiner ersten Schwangerschaft auch genommen und werde ich diesmal auch wieder machen

2

Man sieht es nicht gut, also nochmal abgetippt: Döderlein Kapseln aus der Apotheke an zwei aufeinanderfolgen Abenden pro Woche eine Kapsel einführen.
(Alternativ SymbioVag)

4

Vielen lieben Dank 🙏😊

3

Ich kann die Blasenglobuli Cantharis empfehlen. Immer wenn ich ein komisches Gefühl habe nehme ich sie uns dann wird es schnell besser

5

Toll, danke 🙏😊

6

Hallo, man kann auch versuchen durch Vit C den Urin saurer zu machen.
Allerdings wirkt sich dies ja auch auf das Scheidenmileu aus und inwieweit das Auswirkung auf eine bestehende SS hat weiß ich nicht zu 100%.
Würde bei der Hebamme oder beim Dr einmal anrufen und mir dazu deren Meinung anhören.
Aber nicht schwanger hilft mir das bei beg Blasen Entzündung immer am besten.

LG gute Besserung

7

Ich litt früher auch sehr schnell unter Blasenentzündungen und hab es dann mit D-Mannose in den Griff bekommen, das ist natürlich und kann auch während der Schwangerschaft eingenommen werden. Kannst dich ja mal einlesen, Döderlein Med muss ich aktuell auch nehmen um die Scheidenflora zu unterstützen aber sollte sich eine Blasenentzündung anbahnen dann hat das mit Harnröhre etc. zu tun und muss auch dort abgefangen werden.