Übelkeit🙊

Huhu,
ich bin in der 7. Woche, so langsam schleicht sich die Übelkeit bei mir ein...es ist zwar mein 2. Kind, aber irgendwie war es beim 1. anders🙈
Es ist nicht die klassische MorgenĂŒbelkeit, sondern vorallem auch Mittags..einen Frauenarzttermin habe ich leider erst nĂ€chste Woche, könnt ihr mir evtl. freiverkĂ€ufliche Medikamente empfehlen, die euch gut geholfen haben?
Kann man Vomex oder MCP in Der SS nehmen?🙈

Lieben Dank:)

1

Achja, ich versuche schon kleine Mahlzeiten zu essen & wenig fettiges...

2

GlĂŒckwunsch zur Schwangerschaft!
Manchen helfen Gentiana Magen Globuli wohl ganz gut.
In meiner ersten Schwangerschaft hatte ich keinerlei Beschwerden.
In meiner zweiten Schwangerschaft litt ich an Hyperemesis Gravidarum,da half letzten Endes nichts. Lag ich am Tropf. Da habe ich aber zur Linderung MCP Tabletten bekommen.
In der jetzigen Schwangerschaft ist es Ă€hnlich wie in der zweiten. Übelkeit und massives Erbrechen. Bin nun in der 14. Woche und nehme Cariban. Hilft bedingt.
Ruf doch sonst deine Ärztin an. Rezept bekommst du auch so.
Mit Übelkeit sollte man nicht warten. Das endet sonst schnell in einem Teufelskreis,weil der Körper schnell geschwĂ€cht wird.
Alles Liebe

3

Da kann ich ihr nur recht geben. Ich Habe es 2wochen probiert auszuhalten. Es war ein Teufelskreis, man ist und trinkt dann nicht. Mir hat auch cariban sehr gut geholfen. Rufe deine fa an und frag nach ein Rezept. Die rezeptfreien Medis aus der Apotheke haben mir leider nicht geholfen. Lass dich sonst da auch beraten. Alles gute dir

4

Ich nehme seit der 20. Woche - nach RĂŒcksprache mit meinem Gyn - immer mal eine Vomex, wenn es mich wieder quĂ€lt.

Habe auch seit Mitte der 6. Woche Probleme mit meinem Magen. Als ich dann in der 16. Woche war und dachte (und hoffte), ich hĂ€tte jetzt das Schlimmste ĂŒberstanden, musste ich mich ĂŒbergeben.

Genauso in der 18., 20., 23. und 25. Woche.

Jetzt bin ich in der 35. Woche und nehme, wie gesagt, zwischendurch immer nochmal eine Vomex.

So etwas ist kein Problem, quÀle dich nicht lÀnger als nötig damit.

Alles Gute fĂŒr euch!

5

Mir hilft regelmĂ€ĂŸig essen, Ginger L (hab ich frĂŒher nie getrunken) und ein Vitamin B-Komplex aus der Apotheke. Extra fĂŒr Schwangere. Hilft mir seltsamerweise sehr gut. Name habe ich leider gerade nicht zur Hand. Nausema oder so Ă€hnlich...

6

Ginger Ale

7

Hallo,
Mein Mitleid.
Ich war in der 1. SS mit hyperemesis zu kÀmpfen. Ich hab es mit b6 also Nausema und kleinen Mahlzeiten und so versucht. Bis ich im Krankenhaus gelandet bin.
Vomex kannst du nehmen. Achtung es macht sehr mĂŒde. Wenn du die morgendlich Tablette nicht bei dir behĂ€lst kannst du ZĂ€pfchen nehmen. Ich hatte nach der schlimmsten Phase in der 15. Woche bis zur 30 Woche 250 mg Wirkstoff am Tag. Ich glaube Max lag bei 450. Aber da bin ich mir nicht sicher.

Odensatron ist mittlerweile auf der roten Liste und ist nicht mehr in der Schwangerschaft zu nehmen. Wenn du an agyrax kmst - das wird von vielen besser vertragen als vomes wird aber nicht mehr in Deutschland verkauft - musst du dir aus Frankreich bestellen. Es gab lange Lieferschwierigkeiten.

Ansonsten bin ich jetzt in der 2.SS. Diesmal ging die Übelkeit an 4+0 los. Ich komme derzeit mit Nausema und einer Reduzierung der Kohlenhydrate auf 20 g pro Tag und Eiweiß auf 1 g je Körpergeweicht sowie der Rest der benötigen Energie ĂŒber Triglyceride also besonders gute Fette nĂ€hezu ohne Übelkeit durch den Tag. Die ErnĂ€hrung ist aber aufwendig...

Alles alles Gute und ich möchte dir sagen :wenn du dich krank fĂŒhlst dann bist du krank und nur ein bisschen schwanger.

GrĂŒĂŸe Nicole

8

Ich leide auch seit der 6. SSW unter heftiger Übelkeit und bekam von meinem FA sofort Cariban verschrieben.

QuĂ€l dich nicht mit der Übelkeit herum, das tut weder dir noch dem Kind gut. Ich könnte Ärzte erwĂŒrgen, die Schwangere mit der Aussage abwimmeln, dass die Übelkeit ein gutes Zeichen fĂŒr ein wachsendes Kind ist und sie es mit Freude ertragen sollen :-[ Hallo, haben diese Ärzte jemals mehrere Wochen am StĂŒck gereiert oder den ganzen Tag kotzelend im Bett gelegen? #augen

Ruf beim Arzt an oder marschier sofort vorbei, ein guter Arzt wird dich verstehen und dir helfen. Du brauchst FlĂŒssigkeit und Nahrung, und daran mangelt es bei anhaltender Übelkeit meistens.