Gesucht: Mädels aus der Schweiz die nicht im Homeoffice arbeiten können

Hallo Mädels

Heute Nachmittag hat der BR unter anderem entschieden das besonders gefähdete Personen die ihren Job nicht ins Home Office verlegen können beurlaubt werden müssen. Bei vollem Lohn bezahlt durch Corona Erwerbsersatz. Gemäss BAG gehören wir schwangeren auch zu diesen Personen.

Hat irgendjemand diesbezüglich schon mit dem Arbeitgeber geredet?

1

Hallo,
Mir geht’s genauso. Kann auch nicht im Home Office arbeiten (arbeite in einer Apotheke). Ich muss morgen früh mal mit meinem Arbeitgeber reden wie das jetzt aussieht. Bin wegen dem neuen Beschluss noch ein bisschen verwirrt 🤷‍♀️
Vielleicht weiss ja jemand schon mehr?

Liebe Grüsse 👋
Tina mit 💙 im Bauch SSW 21

2

Ich bin gespannt ob du nach dem Gespräch was berichten kannst. ☺️

LG 😊
Kia mit 💕 26.SSW

3

Also bis jetzt sieht es so aus das wenn das Schutzkonzept stimmt und man das Risiko gering einschätzen kann, dann kann normal weiter gearbeitet werden. Bei mir dann zum Beispiel ohne Kundenkontakt (den ich ja momentan noch habe).
Also mein Chef überlegt jetzt noch bis am Samstag was man noch machen kann bezüglich Schutz und wenn mir das nicht reicht kann ich mir vom Arzt bescheinigen lassen das ich Risikopatient bin und zu Hause bleiben. Aber momentan gehe ich schon noch gern arbeiten 🙃

weiteren Kommentar laden