Doppler Untersuchung

Thumbnail Zoom

Hallo,

jetzt wo ich zu Hause bin kommen die Fragen auf.
War heute bei der feindiagnostik. Da gab es Werte die anscheinend nicht ok sind und habe deswegen auch eine Überweisung zum anderen Arzt bekommen, der spezialisiert auf feindiagnostik ist.
Meine Ärztin meinte, dass die Werte für die Blutversorgung links und rechts hoch sind bzw. nicht so gut sind und sie gerne eine 2.Meinung hätte. Was sind denn die Folgen wenn diese Werte zu hoch sind? Wird dann die Gebärmutter bzw. das Kind nicht richtig versorgt?
Das Kind soll auch 2 Wochen weiter sein. Aber diese Messungen waren bei meinem Sohn auch immer viel weiter und er kam 2 Tage vor et.

Und hat jemand auch eine Plazenta an der rechten Seitenwand?

LG
Steffi

1

Hallo
Ich hatte gestern das Screening. Ich weiß nur einen wert, 0,69 und der war lt. meinem Arzt völlig in der norm..

2

Hhm danke. Bei meinem Sohn waren die Werte fast identisch. Und da war es auch im Norm. Naja hilft nichts als den Termin mit dem feindiagnostiker abzuwarten.

3

Ja Werte zu hoch bedeutet schlechte Versorgung. Aber das sind deine nicht meine a. Umbilicalis liegt bei 3,5 mit reverse flow. Festgestellt bei 26+0.
Mein Baby war auch immer zu klein, daran hat man es gemerkt.
Bin jetzt 31+6 und nächste Woche wird mein Baby geholt.

Aber wie gesagt, ich hab ganz andere Werte.