Brustvergrößerung und schwanger

Wer hat auch Brustvergrößerung und ist auch Schwanger bzw. hat Erfahrung damit ??
Ich hatte vor den Kinder eine C Körbchen. Werend der ersten Schwangerschaft habe ich zwei Nummern größer dannach A/B gehabt.
Bei der zweiten Schwangerschaft hatte ich gefüllte D Körbchen und dannach eine A.ich sah nicht mehr fraulich aus und bin sehr dünn.
Meine brustvergrößerung ist eine C/D(obtisch eine C) und jetzt bin ich in der 11ssw. und habe sicher eine dreiviertel Körbchen wenn nicht eine ganze mehr bekommen . Ich mach mir etwas sorgen das die Brust reißt bzw. Streifen bekomme. Ich habe nehmlich keine Risse und hängebrust. .
Hat jemand eventuell Erfahrungen?? Und wie ist das mit den stillen und dannach. Ich werde diesmal nicht stellen hatte beim zweiten ziemliche Probleme und jetzt mit Silikone trau ich mich nicht und möchte es nicht.. Eine Bekannte hat auch gemachte Brüste und bei ihr wuchs die Brust nur ein halbes Körbchen. Hat gestillt und die sieht gleich aus wie davor als die sie gemacht hat.nur bei mir wird bestimmt mehr.
Freu mich auf eure Antworten. Lg 🤗

1

Hi,

Ich habe auch eine BV. Eigentlich war meine Familienplanung abgeschlossen. Aber nun ja kommt doch anders als man denkt. Ich hatte mit BV ein volles C und bin mittlerweile in der 33. Woche bei Körbchen F. Noch ist nichts gerissen. Aber die Haut ist schon gut gespannt. Mal sehen wo das noch hin führt

2

O vielen Dank für deine schnelle Antwort 🤗
Ja ich dachte auch das ich abgeschlossen habe, aber dann lernte ich meinen neuen Freund vor drei Jahren und jetzt bin ich schwanger 😍
Wow Körbchen größe f von den fürchte ich mich auch schon🙈bin aber etwas beruhigt das du auch keine Risse hast. Ja mal sehen. Bin auch gespannt.

9

Ja sie sind riesig geworden. Muss aber gestehen mir persönlich schon viel viel zu groß. Aber gut das liegt ja nun nicht in meiner Macht 😅. Ich habe aktuell schon die vormilch, das hatte ich bei meinen anderen beiden nicht. Gucken ob das stillen besser klappt diesmal..
Ja genau so war das bei mir und meinem Partner auch.

3

Hallo meine Liebe,
ich hatte vor 2 Jahren meine BV und bin bei einem vollen C Körbchen. Das Implantat wurde hinterm Brustmuskel eingesetzt und meine damalige Chirurgin meinte das es mit dem Stillen keine Probleme sein sollte. Da es mein erstes Kind ist möchte ich aufjedenfall versuchen mein Kind zu Stillen. Was die Größe der Brust angeht, ich befinde mich jetzt in der 34 SSW und meine Brust hat jetzt ein volles D Körbchen. Es sind leichte Schwangerschaftsstreifen vorhanden aber alles noch im Rahmen.

Wünsche dir alles Gute für die weitere Schwangerschaft und für die Geburt 🍀
LG Lissy mit Prinzessin im Bauch 🌺👸

6

Hallo meine liebe und vielen lieben Dank das du so offen bist und mir das erzählst. Meine ist jetzt 5jahre her und auch unter Brust Muskel. Ja das hat er auch zu mir auch gesagt das es kein Problem zum stillen wird. Das find ich schön das du das machen willst da es dein erstes Kind ist und ist eine schöne erfahrung wenn es gut klappt. Bei mir ist es mein drittes Kind und habe das erste gestillt das zweite leider mit probleme und diesmal warscheinlich nicht mehr. Meine hat jetzt glaube Iich mehr als Körbchen D und meine bh was ich vor drei Wochen gekauft habe sind mir jetzt schon zuklein. Muss mir neue kaufen 🙈

Ma dankeschön ich wünsche dir auch alles gute für die Schwangerschaft noch und für die Geburt. 🍀

Liebe Grüße Tina mit Gummibärchen 10+5🤰🏻👶🏻🌹

4

Hallo,

also ich Geselle mich mal zu euch. Ich habe vor meinem ersten Kind schon nur ein A Körbchen gehabt, aber ein schönes A Körbchen mit schöner Form. Nach dem Stillen ( und ich hatte da auch ein C) blieb zwar die Haut vom C Körbchen da, aber der Rest eben nicht. Damit lebte ich, weil ich noch ein zweites Kind wollte. Das kam dann 4,5 Jahre später. Und danach sah meine Brust noch schlimmer aus. Nur noch hängende Haut. Mit 30!

Meine Familienplanung war abgeschlossen und ich ließ mir Implantate unter dem Muskel legen. Sieht schöner aus und die Stillmöglichkeit bleibt erhalten. Ich hatte dann ein gutes C und das sah auch richtig toll aus.

Dann habe ich mich doch scheiden lassen und einen neuen Partner gefunden. Und was nie geplant war, trat dann ein. Wir wollten unbedingt noch ein Baby, auch wenn meine großen jetzt schon 14 und 9 sind. Jetzt bin ich in der 35.sten Woche. Na ja und zwischendurch sind meine Brüste ziemlich angeschwollen und ich hatte auch schon die ersten Vormilchtropfen. Das scheint also zu funktionieren, was ja schonmal super ist. Aber.... die Schwellung ging auch wieder zurück und nun ist schon wieder eine leichte Tendenz zum hängen erkennbar. Davor hab ich jetzt ein bißchen schiss. Was, wenn die wieder so groß werden und die Haut sich wieder nicht zurück bildet? Na ja.... dann muss ich wohl wieder zum Arzt 🙈
Man kann übrigens auch solche Tabletten nehmen, dann schießt die Milch erst gar nicht ein. Die Gefahr das die Brust dann „ruiniert“ wird, ist dann viel geringer. Allerdings ist das für mich keine Option. Dann lieber noch ne OP. Ich liebe das Stillen.

LG

7

Vielen lieben Dank für deine Antwort. 🌹
Aso bei mir war es fast gleich nur das meine zwei einen Abstand von ca. 3 Jahren haben. Jetzt die beiden 10j. und 13j. Und bin auch geschieden seit sie klein sind.
Da meine Brüste auch so groß sind ich aber erst in der 11ssw.bin hab ich auch das Gefühl das die etwas nach unten ziehen. Ich möchte garnicht wissen wie groß sie noch werden aber ich weiß das die in den anderen Schwangerschaften auch sehr größer wurde. Ich bin sehr unentschlossen. Ich weiß wie schön es ist zum stillen und beim zweiten hatt es nicht wircklich gut geklappt und ich denke mir wenn ich diesmal es weck lasse is es schade ihregwo für mich und Kind aber bin auch der Meinung das ich nicht stillen möchte. Ich habe die Brustvergrößerung mir Jahre gespart und könnte mir sie leider nicht mehr einfach so machen lassen bzw. Leisten. Daher werde ich mir die tbl. Nehmen mit der Hoffnung das sie dannach nicht zuschlimm ist. Wenn ich mir denke meine Schwägerin hat glei beim ersten Kind gesagt sie stillt nicht weil sie das ekälig findet. Ich selber finde es nicht ekälig aber schmerzhaft und wie gesagt möchte ich wenigstens etwas verhindern wenn es geht. Ich bekomme bestimmt f oder mehr oder so. Wenn ich gestillt habe wurde es noch eine nummer größer. 🙈

Liebe Grüße und alles gute dir. Tina mit Gummibärchen ssw10+5 🤰🏻👶🏻🍀

5

Hier ich - hab seit der Vergrößerung ein D-Körbchen - musste dann aber relativ schnell neue BHs kaufen in E (ca. 10 Woche rum) und inzwischen sind auch die ziemlich eng und ein F würde sicher besser passen ;)

Bisher keine Streifen oder Risse (26. SSW).
Wie es nach der Geburt aussieht, wird man sehen - ich werde nicht stillen und hoffe, dass sich das Gewebe wieder zurück zieht.

8

Hallo vielen Dank für deine Antwort. 🌹Boa dann geht es uns ähnlich. Dann werd ich in dieser Woche auch f haben ich muss auch schon wieder bhs kaufen🙈
Wie ist das von Rücken her?? Ich habe jetzt schon Rückenschmerzen . Bin sehr klein und zierlich.
Ichwerde warscheinlich auch nicht stillen . Ich hoffe auch das die Haut sich dann zurück zieht. Liebe Grüße und eine schöne restliche Schwangerschaft und Geburt. 🤰🏻👶🏻🍀

10

Ich werde versuchen, mir keine neuen BH's zu kaufen und die restlichen 3 Monate jetzt so irgendwie klar zu kommen :D
Nach der Schwangerschaft passen Sie dann nicht mehr und dafür sind Sie mir einfach zu teuer :)

Mit dem Rücken hab ich Probleme - was ander nicht an der Brust, sondern am Bauch liegt - der ist nämlich schon riesig.

Das wünsche ich dir auch, danke #klee #baby